Spicy Beef, Korean Style

In Wien koreanisches Essen zu finden, ist fast eine Sache der Unmöglichkeit. Wien nennt sich Groß- und Weltstadt, hat jedoch, was die hiesigen und die fremdländischen Kulinarien betrifft, echten Nachholbedarf. Wien braucht einen ganzen Haufen Einwanderer: Vor allem Köche und Restaurantbetreiber! Nun ja.

Ich hatte Lust, koreanisch zu essen, besonders die koreanische Spezialität Kimchi, das sind Krautblätter, die in einer scharfen Sauce eingelegt wurden, in Verbindung mit Rindfleisch, Reis und Gemüse sind mein Laster. Glücklicherweise gab es das dann auch bei einem (!) Restaurant, nämlich Yoo in der Stumpergasse. (Genaugenommen, gibt’s das bei anderen Restaurants auch, aber die Güte ist hier eine andere…)

Koreanische Restaurants in Wien:

  • Arirang: 1010 Wien, Schellinggasse 3
  • Hanil: 1010 Wien, Singerstraße 13
  • Hanil: 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 14
  • Senara: 1010 Wien, Schwarzenbergstraße 4
  • Seo Rae: 1090 Wien, Spitalgasse 1
  • Yoo: 1060 Wien, Stumpergasse 27

Die beiden Bilder zeigen übrigens, falls sich die werte Leserschaft schon gefragt hat, Rindfleisch mit Kimchi, wie es in Österreich (erstes Bild) und wie es in China (zweites Bild) präsentiert wird…

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!