Interview mit deutschem Search Quality Team

Google geht seit einigen Monaten gegen bezahlte Links vor. Seit Oktober wird der angezeigte PageRank von erkannten Linkverkäufern herabgesetzt, was empfiehlt Google Betreibern dieser Seiten?

Google: Natürlich gehen wir nur gegen bezahlte Links vor, die PageRank vererben (siehe unseren Blogpost zum Thema). Wir bitten alle Webmaster, daran zu denken, dass der PageRank ein Statement von Google ist, mit dem wir zeigen, wie sehr wir ihren Websites vertrauen und dass wir uns auf Links verlassen, die von dort kommen. Es wäre schade, wenn dieses Vertrauen missbraucht würde. Usern und Suchmaschinen gegenüber fair wäre es, bezahlte Links auch als solche zu kennzeichnen und mit dem nofollow-Attribut zu versehen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!