Get Dropbox!

Dropbox erstellt im lokalen Dateisystem einen Ordner, der den Dropbox-Server repräsentiert. Alles, was man dorthin abspeichert, wird sofort mit dem Server abgeglichen. 2GB Speicherplatz sind bei jedem Gratiskonto dabei, wer mehr Speicherplatz benötigt, kann sich 50GB/USD 99/Jahr bzw. 100GB/USD 199/Jahr dazukaufen.

Seit einigen Wochen verwende ich Dropbox und bin von seinen Funktionen vollständig überzeugt. Wer Dateien über verschiedene Rechner synchronisieren muss, gerne Bilder oder andere größere Anhänge verschickt, braucht den Service. Im Detail:

  • Dropbox läuft auf Windows, Mac und Linux.
  • Dropbox funktioniert absolut deppensicher: Programm herunterladen, installieren und loslegen.
  • Dropbox erstellt auf der Festplatte einen Dropbox-Ordner. Alles, was dort hineingezogen wird, wird sofort verschlüsselt (AES 256) und im Hintergrund mit dem eigenen Konto auf dem Dropbox-Server abgeglichen (SSL). Jeder mit dem Konto verknüpfte Rechner kann sofort auf die hochgeladenen Dateien zugreifen.
  • Die auf Dropbox abgelegten Dateien können jederzeit auch über ein Webinterface – und zwar ein äußerst aufgeräumtes – abgerufen werden.
  • Versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen? Kein Problem.
  • Daten-Sharing, Teil 1: Im Dropbox-Ordner gibt es einen Unterordner „Public“. Dateien, die man dorthin zieht, können von Dritten über einen speziellen Link, den man zB in ein E-Mail kopiert, heruntergeladen werden.
  • Daten-Sharing, Teil 2: In Dropbox kann man „Shared Folder“ erstellen und diese für bestimmte Benutzer freigeben, vorausgesetzt auch sie haben Dropbox installiert. Alle für diesen Ordner zugelassenen Benutzer können Daten zu diesem Ordner hinzufügen, sie bearbeiten oder löschen. Alle Änderungen werden sofort mit allen anderen Benutzern abgeglichen.
  • Wer häufig und gerne Fotos versendet, hat mit Dropbox seine Freude: Fotos in einen Ordner kopieren, diesen im Dropbox-Unterordner „Photos“ ablegen und Dropbox erstellt automatisch eine Galerie aus diesen Fotos.

Eine ausführliche Beschreibung von Dropbox gibt es auf deren Homepage, zwei begeisterte Reviews gibt es bei CollyLogic und John Hicks. Außerdem ist der Service bis 2GB gratis und mit den hier verwendeten Referral-Links gibt es 250 MB zusätzlich, also Get Dropbox!