Bei Amazon einkaufen und mkln.org unterstützen!

Es gibt Websitebetreiber, die aufdringlich mit Werbung umgehen. Quietschbunte Banner überall, Pop-Ups, PayPal-Spendebuttons, Amazon-Wunschlisten, Werbung im Newsfeed, etc., etc. Davon halte ich nichts, daher verzichte ich auf meiner Website auf all das. Es gibt lediglich einen einzigen kontextsensitiven Werbebanner in der Seitenleiste, den ich zwar sichtbar, aber, so denke ich, keinesfalls störend positioniert habe.

Das Amazon PartnerNet gibt Websitebetreibern die Möglichkeit, für Links, die zu Amazon führen, Werbekosten erstattet zu bekommen. Jeder Link, den ich zu Amazon setze, wird dabei von Amazon als Werbung verstanden. Klickt ein Besucher oder eine Besucherin meiner Seite auf so einen Link und kauft in der gleichen Sitzung auch etwas ein, erhalte ich für diese „Vermittlung“ einen kleinen Prozentbetrag des Warenwerts. Für gewöhnlich erhält man für ein Buch im Wert von 20 Euro etwa 1 Euro Werbekostenerstattung. Der Preis des Produkts bleibt dabei immer gleich, egal, ob man bei Amazon direkt einkauft oder über einen Link von meiner Seite.

Deshalb biete ich so einen Link auf der Startseite an. Und ich freue mich über jeden Klick samt Einkauf, der über diesen Link getätigt wird. Das dadurch verdiente Geld fließt direkt in meine Lesekassa bei Amazon! (Und wer zu faul ist, jetzt wieder die Startseite aufzurufen, kann auch hier klicken, um über den Partnerlink zu Amazon zu gelangen!)

Nachtrag 4.12.2010

Amazon hat seine AGB für das Partnerprogramm geändert und „droht“ nun nicht benutzten Konten mit einer Verwaltungsgebühr von EUR 10,– im Jahr. Ich habe das Programm gekündigt.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!