#unibrennt erklärt

#unibrennt auf Twitter

Das hochstilisierte, jedoch wenig wirksame Phänomen „#unibrennt“ erklärt. Auch hier wieder: Viel Lärm um – letztlich – nichts. Onlineaktivismus ist zwar ein Aufmerksamkeitserreger, substanzielle Resultate gab es aber auch nach #unibrennt keine. (Zumindest nicht, solange „alte“ und eingesessene Strukturen sich des Problems angenommen haben.)