La quadrille française – oder – Le quadrille français?

Es ist ja nicht allzu weit hergeholt, wenn ich kurz das übliche Themenfeld verlasse und mich ein wenig über Wiens Quadrille-, mehr aber noch über seine Tanzschul-Szene lustig mache. Für all diejenigen, die Wien noch nie im Ballrausch zwischen Ende November und Ende Februar erlebt haben, hier eine völlig abstrakte, weil aus dem Kontext gerissene, Darstellung einer Tour der Quadrille in Reinform.

Weihnachtsabend in Wien 1, Innere Stadt

Matthias war – unbeabsichtigt – am Weihnachtsabend in Wien unterwegs. Obwohl mich seine Bilder faszinieren (und ich allein der Tatsache, dass er wieder einmal einen Eintrag auf seiner Site gemacht hat, ein erleichtertes „endlich“ vorstellen muss!), erschrecken mich die Umstände ihres Entstehens. Irgendwann wird der Moment kommen, an dem er mit seinen Vorhaben eine Grenze überschreitet, die keinen Respekt vor der Arbeit mehr zulässt, sondern zu Ablehnung, Frustration und dem Wunsch führt, sich von den nicht anerkannten Leistungen endgültig zu verabschieden.

Obwohl es meistens genau diese Zwickmühle ist, die wie ein Katalysator für kreative Leistungen wirkt, steht außer Frage, dass der Betroffene darunter leidet. Und ich wünsche ihm hiermit trotzdem ruhige und frohe Weihnachtsfeiertage, doch zwingen mich die Umstände, das mit einem „Gute Besserung!“ zu tun.#

Du hast dich gefragt, wie Facebook Geld macht?#

Die Antwort gibt es als Sammlung von zum eigenen Benutzerprofil passenden Werbungen auf Facebook. Oder aber man liest den sehr kurzen Artikel auf ReadWriteWeb, in dem das alles so zusammengefasst wird:

If you pay for a product, you’re a customer. If you don’t, you’re the product. On Facebook, you are the product. The difference between content and advertising continues to slip.

Google ist auch nicht besser, wie wir ja bereits wissen.

Neuinterpretation

Zuerst das:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dann das noch:

http://www.youtube.com/watch?v=8-0J4SHJdvY

Und jetzt die Erkenntnis: Manch einer im Prater Dome würde alles für diese Lässigkeit geben.

Avatar Special iTunes-Edition#

Avatar. Und jetzt auch noch das.

iTunes Extras Special Edition version of Avatar … will let viewers see and control simultaneous views of 17 key scenes the movie that include the completed picture, the rough-computer generated framing, and the live motion capture. Green Screen X-ray will also let viewers selectively see the raw live action side of the content just by dragging the „X-ray“ over parts of the scene.

Für wie blöd hält die Filmindustrie ihre Kunden eigentlich?

iCloud unter Snow Leopard einrichten#

Als ich meinen Artikel übers Einrichten von iCloud auf einem iPhone 3G veröffentlicht habe, war eine der am häufigsten gestellten Frage, ob man denn iCloud auch unter Snow Leopard benutzen könne. Die Antwort: Ja, man kann seine Kalender synchronisieren lassen und das iCloud-Mailkonto benutzen, ein Abgleich der Adressbuchdaten ist jedoch nicht möglich.

  • Für den Abgleich des Mailkontos unter Snow Leopard sind die gleichen Einstellungen wie fürs iPhone 3G gültig.
  • Den Abgleich von iCal erledigt man wie hier beschrieben: iCloud und Snow Leopard: iCal synchronisieren.
  • Das Adressbuch kann unter Snow Leopard nicht mit iCloud abgeglichen werden (mit Gmail jedoch schon!).

Was habe ich auf Facebook eigentlich verloren?#

Eh klar, dass ich diesen Absatz zitieren würde.

When asked what it feels like to not be on Facebook, I say that I never felt I should be there in the first place. It never felt right, never felt like a place I belonged. The more I learned about it, the more that was confirmed. And the fact that I feel no pain of withdrawal is even more confirmation.

Das war’s dann wohl mit Flickr, oder?

Flickr ist tot, daran können wir uns alle schon einmal gewöhnen. Wenn Yahoo! nicht einmal kurz vor Weihnachten irgendwelche neuen Funktionen, Verbesserungen oder, ja, irgendwas auf Flickr erneuert, dann kann das nur bedeuten, dass der Konzern kein Interesse mehr am Forterhalt des Services hat.

Was macht Yahoo! denn überhaupt noch?#

Mindy Gledhill: Anchor

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Normalerweise habe ich zu Liedern im 3/4-Takt ein völlig anderes Verhältnis, aber dieses wird gerade im Wiederholmodus auf- und abgespielt.