Wireless Viewfinder Interchangeable Lens-Kamera

Die WVIL-Kamera ist ein Kamerakonzept und gleichzeitig eine Vision zukünftiger Fotografie, in der der Fotograf selbst und kontrolliert Teil des Motivs wird, das Fotografieren auf Wunsch anhand von Guides erfolgt und dem sozialen Element des Fotografierens („sharing and remembering“) verstärkt nachgegangen werden kann.

Ermöglicht wird das alles durch eine Trennung von Objektiv und Kamera sowie Bedien- und Speichereinheit, wofür auch das Kürzel WVIL steht: Wireless Viewfinder Interchangeable Lens.