99 Minuten

Während der 99 Minuten, die ich heute durchgehend trainiert habe, um der Ausbildung einer Computerfigur vorzubeugen, ist folgendes geschehen.

Der ältere Herr, der sich gerne mit schlanken, großgewachsenen, langhaarig-blonden Damen jüngeren Alters abgibt und dem dies mit erstaunlichem Erfolg gelingt, hat eine neue schlanke, großgewachsene, langhaarig-blonde Dame zur Verabschiedung auf den Mund geküsst, bevor er eine andere schlanke, großgewachsene, langhaarig-blonde Dame zur Begrüßung auf den Mund geküsst hat. Jedesmal, wenn ich das sehe, möchte ich mir minutenlang das Gesicht mit Waschsand reinigen.

In der Zumba-Stunde erhielt die Phrase „die Hüften schwingen“ eine völlig neue Bedeutung. Noch nie habe ich so viel Schwingen an so vielen Hüften gesehen.

Der Prinz ist sich beim Vorbeigehen nur zwei Mal durch die Haare gefahren, um seine Föhnfrisur in Form zu legen, und hat, wie immer, vergeblich nach einem Spiegel gesucht, in dem er sich an seinem trainierten Körper erfreuen könnte. Schwarzes T-Shirt, rote Hose, schwarze Schuhe mit roten Schuhbändern!

Zwei Bierbäuche mit Zigarettengeruch beim regelmäßigen und lauten Husten haben sich in meiner Nähe aufgestellt und so getan, als ob sie trainieren würden. Der eine hat sich aufs Fahrrad gesetzt, der andere am Crosstrainer gemeint, dass er „mehr Power“ brauchen würde, weil er im gewählten Modus ja nichts spüre. Er hat nach etwa 2 Minuten die Geduld verloren und plötzlich einen Sprint am Gerät hingelegt. Beim nächsten Atemzug jedoch, das war etwa 15 Sekunden nach dem Schnellstart, war er der Meinung, dass das so nichts bringen würde und dass es jetzt besser wäre zu gehen.

Ebenso in der Nähe fand eine Fitnessberatung statt, bei der die Beratene (165cm/156kg) dem Beratenden (180cm/70kg) klar gemacht hat, dass es reine Zeitverschwendung und ihrem Ziel abzunehmen gänzlich hinderlich wäre, wenn sie sich so dermaßen lange, wie im vorgeschlagenen Trainingsplan angeführt, an einem Ausdauergerät trainierend aufhalten würde, schließlich habe sie ja nur ein Mal die Woche Zeit, hierher zu kommen.

Eine Frau hat sich auf ein Trainingsrad gesetzt, selbiges auf Stufe 1 eingestellt (das ist der Modus, bei dem es mir immer vorkommt, dass das Rad meine Beine bewegt und nicht umgekehrt!) und in den 10 Minuten ihres sportlichen Tuns nicht nur etwa 100 Umdrehungen geschafft, sondern eine ganze Flasche eines Billig-Energy-Drinks ausgetrunken.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!