Leben auf 24m²

Beeindruckend, was man auf 24m² alles tun kann, wenn man bereit ist, seine Möbel „on demand“ her und wieder weg zu räumen. Der Besitzer der Wohnung, die übrigens vorher ein Taubenhaus war, hat sich die Idee zur On-Demand-Umsetzung aus den innenarchitektonischen Lösungen auf Booten und den geraden Linien japanischer Architektur geholt.

2 Kommentare

Philomenon 7. November 2011

Cool… Aber wo ist die Waschmaschine?

Michael 7. November 2011

Du, keine Ahnung. Vielleicht ein gespanntes Netz am Balkon bei Regen? Ist ja in Barcelona, da wird’s nicht so kalt… ;-)