CryptoParty #5: Wovor schützt Tor?

CryptoParty

Eine ungewöhnliche CryptoParty. Pepi eröffnete die CryptoParty mit einer kurzen Vorstellung und einem Impulsreferat zum Thema Tor. Anschließend gab es eine zehnminütige Pause. Die Pause hörte aber eigentlich nie auf, sondern ging in Diskussionen und Gespräche über, die in Kleinstgruppen geführt wurden. Ein Bericht ist angesichts der Themenvielfalt, die sich aufgrund der Partikularinteressen der Teilnehmenden ergab, unmöglich. – Eigentlich sind CryptoPartys genau so gedacht, oder?!

Wo niemand klickt