Good-bye Flickr, hallo SmugMug!

Ab heute lade ich Fotos und Videos bei SmugMug unter meiner eigenen Domain und in Originalqualität hoch. Flickr ist tot und weder Facebook noch das peinliche Instagram können ansetzen, wo Flickr aufgehört hatte. Bei SmugMug darf ich wenigstens noch für die erbrachte Leistung bezahlen1.

Fotos sind noch keine online, wenn’s was gibt, melde ich das hier.


  1. Die sprachliche Verwirrung der spätkapitalistischen Onlinewirtschaft – „darf ich wenigstens […] bezahlen“ – muss man sich auf der Zunge zergehen lassen! 
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!