4 Grundstücke für etwas mehr Privatsphäre

Jemand, der die individuelle Privatsphäre für ein überholtes Konzept hält und seinen Reichtum aus dem Verkauf persönlicher Daten an die Werbeindustrie generiert, kauft sich aus einem Bruchteil seines Gesamtvermögens Wohngebiet, um seine Privatsphäre zu schützen.

Zuckerberg reportedly took action after he learned that a developer wanted to purchase one of his neighbor’s homes and use the fact that Zuckerberg lived close by as a marketing tactic. […] It’s sad yet ironic that Zuckerberg has to go through great lengths to protect his privacy.

Und etwas weiter unten im Artikel ein Seitenhieb auf die neuesten Facebook-Datenschutzeinstellungen…

Soon, even people who wish to remain hidden from Facebook searches will have no choice but to be searchable on the social network.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Wo niemand klickt