Dein Profil in Google-Werbung?

Es empfiehlt sich, die für 11. November 2013 angekündigten und wieder einmal geänderten Nutzungsbedingungen von Google durchzulesen.

Bei geteilten Empfehlungen in Anzeigen können Sie anhand der Einstellung für geteilte Empfehlungen entscheiden, ob Ihr Profilname und Foto verwendet werden darf. Wenn diese Einstellung nicht aktiviert ist, werden Ihr Profilname und Foto weder in der Anzeige für Ihre Lieblingsbäckerei noch in anderen Anzeigen verwendet.

Scheinbar funktioniert das Nutzen der Nutzer als unbezahlte Testimonials so gut, dass Google es Facebook unverhohlen gleichtut.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Wo niemand klickt