Ein entkoffeinierter Beitrag zum Tag des Kaffees

Ein braver und pflichtbewusster Artikel zum Tag des Kaffees über Georg Branny, Robert Gruber, Filterkaffee, Mokkakanne, AeroPress und das obligate Glas Wasser. Gähn.

Ich weiß nicht, was dieser Artikel in der Futurezone (Netzpolitik, Digital Life, …) verloren hat, wo er doch eigentlich in den Kurier gehört. Wem das Kiefergelenk vom vielen Gähnen während der langweiligen 15 Absätze schon weh tut, der könnte sich natürlich wieder mit Kaffee aufmuntern. Und wo findet man den besten Kaffee in Wien? Richtig.