CryptoParty #16: Unterwegs absichern

CryptoParty

Ungewohnt früh, nämlich bereits am 16. Dezember, fand die sechzehnte CryptoParty unter nicht unbekannter, aber ebenso ungewohnter Leitung von Lynx im nicht unbekannten, aber ungewohnten Raum 2 des Metalab statt. Wie sichere ich meinen Laptop, mein Handy, meine externen und internen Datenträger auf Reisen ab? Wie greife ich aufs Firmennetzwerk oder auf andere, wichtige und sensible Daten zurück, wenn ich unterwegs bin? Welcher VPN-Anbieter ist empfehlenswert? Welche Mail-Verschlüsselung, etc.? TOR war ein Thema, Cloudspeicher ebenso, TrueCrypt (wie immer) auch.

Für die nächste CryptoParty würde mich wirklich eine konkrete Liste derjenigen, die sich aus(zu)kennen (meinen), interessieren. Wie kann ich Verschlüsselung, die Nutzung von Anonymisierungssoftware und Anonymisierungsnetzwerken, den Einsatz von Anti-Tracking-Tools so anwenden, dass ich nicht andauernd mit Entscheidungen zu kämpfen habe, für die mir mein Hintergrundwissen nicht reicht? (Ja, ich habe hier eine Empfehlung zur sicheren Konfiguration von Firefox, aber wie sehen das andere?)

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Wo niemand klickt