Modeschau in Havanna: In your face, Cuba!

Karl Lagerfeld veranstaltet auf der prachtvollen Paseo del Prado in Havanna eine exklusive Modeschau für die Luxusmarke Chanel. (Wie das aussieht, weil darum geht es hier nicht, kann man sich zB hier ansehen.)

Was mich allerdings interessiert, ist, wie die Bevölkerung auf dieses Event reagiert hat. Was denkt sich jemand, der mit einem Durchschnittseinkommen von etwa 22 Euro pro Monat sein Dasein fristet und in einer Ideologie des egalitären Wir aufgewachsen ist, wenn er mit dem narzistisch-elitären Ich dieser Modeschau konfrontiert wird? Was denken sich diejenigen, die ihre Identität aus den ideologischen Quellen der Sozialismusinsel nähren, wenn alles, wofür sie in den letzten 50 Jahren Opfer gebracht haben, vor ihren Augen verpufft? Ich kann die zugehörige Verarbeitungsliteratur gar nicht mehr erwarten.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!