Neues Bedrohungsszenario: Daten

Die Electronic Frontiers Foundation hat eine vollseitige Anzeige im Wired-Magazin geschalten, die sich gewaschen hat. Sie spricht die Technology Community der USA an und warnt vor den potentiellen Möglichkeiten, die Protokolldateien und andere, der Datensammlung nützliche Informationen, der neuen US-Regierung bieten würden. Gegen die Nutzung dieser Daten sollen sich Technologie-Unternehmen wehren, indem sie

  1. sämtlichen Datenverkehr verschlüsseln,
  2. alle Logs so bald als möglich löschen,
  3. jedes Monitoring ihrer Nutzer und jede Zensurmaßnahme publik machen und
  4. notfalls mit Hilfe der Gerichte für Nutzerrechte kämpfen.

Ausführlicher können die hier genannten Punkte in einem Artikel mit dem Titel „Tech Companies, Fix These Technical Issues Before It’s Too Late“ auf der EFF-Seite nachgelesen werden. Blöd, dass das Geschäftsmodell der allergrößten Technologieunternehmen genau auf dem Sammeln von Daten basiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!