Markdown und alles ist gut? Nein!

Dave Winer relativiert seine Aussage zum Thema Facebook.

Facebook can get back in my good graces by supporting four things in common posts: 1. Linking. 2. Simple styles. 3. Titles. 4. Enclosures (for podcasting). If they did that I will become a Facebook evangelist. I want Facebook to become an excellent blogging surface. It would be good for blogging. Possibly very good. And it would help Facebook and the open web hook up. We could become friends. ;-)

Das glaube ich nicht. Facebook ist und bleibt das Gegenteil eines offenen Web. Selbst wenn der Werbekonzern Winers vier Wünsche erfüllen würde, wäre die Plattform nur erweitert, keinesfalls aber offen. Nicht nur schränkt Facebook das Internet in seinem Walled Garden ein, der Konzern animiert Nutzer der Plattform auch nicht dazu, sich selbst mit dem grundlegenden Wissen über das Funktionieren des Internets zu befassen. Und jede Plattform, die versucht, grundlegendes Wissen vom Benutzer fernzuhalten, ist ein Lock-In.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!