USD 5 für 1 TB Onlinespeicher mit Arq 5.9

Stefan Reitshamer hat Arq 5.9 veröffentlicht. Ich habe die App selbst schon seit Ewigkeiten in Betrieb und empfehle sie auch für sichere Backups unter Mac OS X, denn alle mit Arq erstellten Backups werden lokal verschlüsselt und erst im Anschluss beim gewählten Cloudspeicherdienst hochgeladen. Da Cloudspeicherdienst und Backup-Applikation voneinander getrennt sind, verlässt das Passwort zum Entschlüsseln der Daten den eigenen Rechner niemals. (Anders als zum Beispiel bei Backblaze, wo man den Schlüssel in einer Weboberfläche eingeben muss, um an die Daten zu gelangen.)

Was mich bislang vom flächendeckenden Einsatz von Arq-Backup abgehalten hat, waren die Preise für den Cloudspeicher. Egal, wie günstig man es wollte, man kam immer über die zum Beispiel von Backblaze als Pauschale verrechneten 5 Euro für unlimitierten Speicherplatz. Doch damit ist jetzt Schluss, denn Arq 5.9 unterstützt Backblazes billigen B2-Speicher (USD 0,005/GB) und den noch billigern Speicher von Wasabi (USD 0,0039/GB). Damit kostet 1 TB Onlinespeicher nur noch USD 5 bzw. USD 3,9.

Wer also noch immer kein Cloud-Backup hat und sich bislang immer zu neidig war, USD 5 für Onlinespeicher müssen drin sein! (Und wer noch immer nicht weiß, wohin er seine Daten speichern soll, für den hat Stefan Reitshamer einen Orientierungsbeitrag geschrieben.)

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!