iDefrag eingestellt

iDefrag, das Defragmentierungsprogramm für Mac OS X, das mir lange Zeit hilfreich war, wird nicht mehr weiterentwickelt; dafür verantwortlich ist die fehlende Dokumentation für Apples neues Dateisystem APFS. Coriolis Systems schmeißt den Hut, andere Hersteller von systemnaher Software, so zum Beispiel SuperDuper!, kämpfen mit immer wieder auftretenden oder schlichtweg mit Datenverlust behafteten Problemen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!