Keine automatischen Posts mehr auf Facebook

Gerade lese ich, dass es ab 1. August nicht mehr möglich sein wird, WordPress-Beiträge automatisch auf Facebook zu posten.

Starting August 1, 2018, third-party tools can no longer share posts automatically to Facebook Profiles. This includes Publicize, the tool for WordPress.com and Jetpack-powered sites that connects your site to major social media platforms (like Twitter, LinkedIn, and Facebook).

Stört mich das? Nicht wirklich. Facebook ist für mich kein relevanter Zulieferkanal und ich habe mich auch nie wirklich um die dort abgegebenen Kommentare (auf offensichtlich automatische Posts!) gekümmert. Vielleicht verlinke ich Beiträge fortan manuell, sehr wahrscheinlich aber nicht. (Twitter bleibt uns ja, wie ich dem Artikel entnehmen kann, erhalten.)

Vielleicht aber ist das auch eine Möglichkeit für diejenigen, die Facebook ohnehin wie einen Abonnementdienst nutzen, einmal einen wirklichen Newsreader auszuprobieren (hey, die wurden genau dafür erfunden!) und damit auf ein Pferd zu setzen, dass es schon deutlich länger gibt als Facebook, nämlich RSS.

Ich nutze für meine RSS-Abonnements FeedWrangler mittels Reeder, aber es gibt auch wirklich aufpolierte und ausschließlich online nutzbare Services wie FeedBin, die nebst Newsfeeds (RSS) auch Twitter und – Killerfeature! – Newsletter aggregieren und in einer Leseliste anzeigen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!