von

Flickr-Datentransfer

Flickr, vor einiger Zeit von SmugMug gekauft und tief in meinem Onlineleben verankert, hat alle Foto- und Nutzerdaten aus einem Yahoo-Rechenzentrum zu Amazon Web Services (AWS) transferiert. Das klingt vordergründig einfach, ist aber eine echte, technische Herausforderung, wie aus einem Forumspost von Don MacAskill hervorgeht.

I mentioned then how complex this whole move was actually going to be with more than 100 million accounts, tens of billions of full quality, full resolution photos, and hundreds of complex systems. Getting this done, while keeping Flickr online in the process, is quite challenging. […] it’s like swapping out a 747’s jet engines in mid-flight […] There have been a few bumps in the road, like when part of our massive data move set off all the alarms at Amazon because their systems thought they might be under a DDoS attack…

Infrastruktur, in gewisser Weise; sowas ist immer spannend. Und Flickr überhaupt. Manchmal ist es wirklich gut, von Anfang an dabei gewesen zu sein. Und ich warte nur noch auf den Moment, an dem es seitens Flickr heißt, „we are 100% Yahoo-free“.