Wieder ein paar Weisheiten

Auf diversen Seiten findet man beim nächtlichen, hitzegeplagten Surfen immer wieder Listen mit Lebensweisheiten, Regeln für ein gutes Leben und anderem Schwachsinn. Ganz selten gibt es aber Sammlungen, bei denen ich kurz innehalte und mir denke, dass da einiges dabei ist, das nützlich sein könnte. Das letzte Mal war das eine Liste von Dingen, die man sich ab dem 25 Lebensjahr nicht mehr leisten sollte – und das war vor 10 Jahren. Nun bin ich wieder über so eine Sammlung gestolpert, die ich hier stark gekürzt und übersetzt habe.

  1. Schüttele niemals jemandem die Hand, während du dich hinsetzt.
  2. Mach niemals das erste Angebot in Verhandlungen.
  3. Verlange immer nach dem Late-Check-Out.
  4. Wenn du dir ein Auto ausborgst, gib es mit vollem Tank zurück.
  5. Spiele mit Leidenschaft oder spiele gar nicht.
  6. Wenn du am Strand oder am Berg Musik brauchst, hast du etwas nicht verstanden.
  7. Du heiratest immer auch die Familie der Person, die du heiratest.
  8. Eine Ente sieht an der Oberfläche gelassen und ruhig aus, paddelt aber darunter wie verrückt; sei wie eine Ente.
  9. Erlebe die Klarheit, alleine zu reisen.
  10. Habe niemals Angst, die am besten aussehende Person in einem Raum anzusprechen.
  11. Wenn dir jemand einen Kaugummi anbietet, nimm ihn an.
  12. Geh mit neuen Kollegen und Kolleginnen bald einmal Mittagessen.
  13. Wenn du ein wütendes E-Mail geschrieben hast, lies es dir nochmal durch. Und dann lösch es.
  14. Manieren gelten mehr als du denkst.
  15. Gib Lob an dein Team weiter, beziehe Kritik aber auf dich.
  16. Schütze deine Geschwister (und die Mitglieder deines Teams). Immer.
  17. Sei immer selbstsicher und demütig zur gleichen Zeit.
  18. Besuche deine Eltern. Sie vermissen dich.

Nicht besonders, aber ganz nett. Es gibt Leute, die brauchen sowas.