Die fehlende Umrechnungstabelle fürs Laufen in der Global Challenge

Wer als Läufer oder Läuferin an der von Virgin Pulse veranstalteten Global Challenge mitmacht, kann heuer erstmalig seine Laufschritte fair umrechnen. Im letzten Jahr war die Anzahl der gegangenen Schritte denen der gelaufenen gleichgesetzt, Tätigkeiten wie Reiten, Schwimmen oder einfaches Krafttraining konnten „umgerechnet“ werden. Dadurch kam es aber zu teils absurden Szenarien: Ich selbst bin an einem Tag nahezu 45 Kilometer gegangen und konnte nur verhältnismäßig knapp einen Kollegen mit meiner Schrittanzahl einholen, der eine halbe Stunde lang geschwommen ist und eine Stunde lang mit Hanteln trainiert hat.

Wohl als Reaktion auf die demotivierende Wirkung dieser Umrechnungstabelle gibt es heuer fürs Laufen eine eigene. Sie enthält aber nur 3 Paces: 7,5, 5 und 3,75. Weil sich meine Läufe aber oft im Bereich der 6er-Pace bewegen, habe ich auf Basis der offiziellen Umrechnungstabelle eine Ergänzungstabelle für diesen Bereich erstellt. Vielleicht nützt er ja auch Läuferinnen und Läufern in anderen Teams.

Umrechnungstabelle Pace 7

PaceSchritte pro Minute
7,5237
7,4244
7,3251
7,2257
7,1263
7269
Umrechnungstabelle „Laufen“ der Global Challenge, Paces 7,5-7

Umrechnungstabelle Pace 6

PaceSchritte pro Minute
6,9275
6,8280
6,7285
6,6290
6,5294
6,4298
6,3302
6,2306
6,1309
6312
Umrechnungstabelle „Laufen“ der Global Challenge, Paces 6,9-6

Umrechnungstabelle Pace 5

PaceSchritte pro Minute
5,9315
5,8318
5,7320
5,6322
5,5324
5,4325
5,3327
5,2328
5,1328
5329
Umrechnungstabelle „Laufen“ der Global Challenge, Paces 5,9-5

Die Umrechnung ist einfach. Durchschnittliche Pace des Laufs auswählen und die Anzahl der gelaufenen Minuten mit der in der Tabelle angegebenen Schrittanzahl multiplizieren.

In den meisten Fällen werden ambitionierte Läuferinnen und Läufer bei der Schritteingabe auf der Global Challenge-Website blockiert und man muss eine Begründung für die hohe Schrittanzahl angeben. In meinem Fall hat bis dato immer die Angabe „manuelle Umrechnung eines 45-minütigen Laufs bei Pace x wegen fehlender Umrechnungsdaten in der Lauftabelle“ gereicht. Vielleicht fügt Virgin Pulse die fehlenden Daten auch noch der offiziellen Tabelle hinzu? Wer weiß.