Automattic/WooCommerce kauft MailPoet

Nach der Partnerschaft von Elementor und Yoast gibt es abermals Neuigkeiten in der Welt von WordPress. Automattic hat MailPoet gekauft und das Newslettermodul in sein E-Commerce-Produkt WooCommerce eingegliedert. MailPoet kann nicht nur Newsletter versenden (quasi als Standalone), sondern auch sehr gut in andere Services integriert werden. Eben zum Beispiel für Transaktions- und andere E-Mails in Zusammenhang mit E-Commerce-Marketing. Nicht umsonst schließt wohl die Ankündigung bei WooCommerce mit den Worten:

The future of email marketing for WooCommerce stores is bright – we hope you’ll join us as the adventure continues.

Ein interessanter Kauf vonseiten Automattic, und ein logischer: Das Unternehmen positioniert sich seit einiger Zeit schon stark im Bereich des E-Commerce und des damit verbundenen Marketings. Klingt banal und auf der Hand liegend, ist es aber bei näherer Betrachtung gar nicht. Und wer den Marktanteil von WooCommerce auf seinen Schultern trägt, trifft solche Entscheidungen nicht leichtfertig.

Ich stehe dem Kauf positiv gegenüber und hoffe sehr, auf ein endlich nutzbares System zur Verwaltung und Nutzung von Transaktions-E-Mails, denn der Punkt E-Mails war in WooCommerce bisher eher ein Trauerspiel.