Präzisierung zum Classic Editor

Joe Dolson präzisiert die Verfügbarkeit und die Einbettung des Classic Editors, sowie des Classic Editor-Plugins.

The Classic Editor Plugin does not contain the editor. Yes, that’s right. […] The editor itself is still part of core. […] Don’t ask “how long will WordPress support the classic editor plug-in?” Instead, ask “how long will WordPress continue to contain the classic editor?” […] It’ll be a long time. […] The classic editor has been around for a long time, and there are a lot of dependencies on it.

Notes on the WordPress Classic Editor plugin

Schön und gut, nur ändert das nichts am Bestreben des WordPress-Projekts (welches WordPress-Projekt?), alles so schnell als möglich ins Gutenberg-System überzuführen. Aber nicht unwichtig, was das Verständnis der Einbettung und Verfügbarkeit des Classic Editors angeht.

Schreibe einen Kommentar