Boxcryptor neu: File Provider, Spotlight und Synchronisation

Boxcryptor, in einem meiner Tests mit Verschlüsselungs- und Synchronisationssoftware unerwartet als Testsieger hervorgegangen und seit Jahren bei mir ohne Probleme im Einsatz, wird unter macOS so richtig neu und richtig gut. Die zwei wesentlichsten Änderungen:

  1. Aus einem virtuellen Laufwerk (was mich zwar nicht, aber einige Apps – Microsoft Word, Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint, looking at you! – gestört hat) wird ein „File Provider“, dh. die Integration ins System ist dann vollkommen.
  2. Boxcryptor kümmert sich in Zukunft auch um die Synchronisation der Dateien. Ich erspare mir also Google Drive, Microsoft OneDrive oder die leidige Dropbox-App. Jede App weniger ist ein Gewinn!

Das sind sehr gute Neuigkeiten. Sehr, sehr gute Neuigkeiten. Aktuell kann die neue Version getestet werden, wer aber, wie ich, des Testens überdrüssig ist und sich mehr auf produktive Arbeit konzentrieren möchte, muss noch zuwarten. Jedenfalls freue ich mich schon auf die neue Version. Die Punkte 1 und 2 klingen richtig, richtig gut!