CryptoParty

Die 29. CryptoParty, die erste im Jahr 2015, fand im Sektor5 statt. MacLemon präsentierte in der Rubrik „Was bisher geschah“ diesmal sehr viel und nahm zu diversen Plänen, Überwachung zu verstärken, Schutzpanzer für die Polizei einzukaufen und Kryptografie (für Private) gesetzlich zu verbieten ungewöhnlich kritisch, aber wie gewohnt ausführlich Stellung. Weiterlesen

CryptoParty

MacLemon präsentiert, diesmal angenehm kurzgefasst, die Rubrik „Was bisher geschah“. Meep erklärt die Begriffe HTTPS, die Funktion und Gefährdung durch Plugins, was Browser-AddOns (HTTPS Everywhere, Adblock Edge, Ghostery, BetterPrivacy, Certificate Patrol) sind und wie Cookies funktionieren. Weiterlesen

CryptoParty

Die vierundzwanzigste CryptoParty fand, wie fast immer, im Metalab statt. Das Thema war „Netzsperren und Zensur“, ein aktuelles Thema, da der Verein für Antipiraterie die größten Internet-Serviceprovider mit einer Klage zu Netzsperren zwingen wollte.

Nach einem sehr langen Rückblick „Was bisher geschah“ wurden individuelle Fragen beantwortet. Weiterlesen

CryptoParty

Auf der achtzehnten CryptoParty wurde im Metalab zum Thema „Instant Messaging“ referiert und diskutiert. Jabber, CryptoCat, OTR und sogar das Thema „Was tun nach WhatsApp?“ wurde angerissen, wenngleich bis auf eine Tendenz zu Threema explizit keine Empfehlung zu irgendeinem anderen Messagingprogramm gegeben wurde. Weiterlesen

CryptoParty

Die zehnte CryptoParty war in vielerlei Hinsicht anders als die CryptoPartys davor. Es gab einen konkreten Anlassfall (Edward Snowdens Enthüllungen über die NSA-Spionageprogramme). Es gab Beweise und Gewissheit, wo bisher Vermutung und Verdacht herrschte (Edward Snowdens Enthüllungen über die NSA-Spionageprogramme). Weiterlesen

Letzten Freitag wurde eine Sicherheitslücke in praktisch allen gegenwärtigen Apple-Betriebssystemen bekannt, die ohne zu übertreiben als Desaster bezeichnet werden kann: iOS und OS X akzeptierten verschlüsselte Verbindungen ohne die Gegenstelle zu prüfen.

Mittlerweile ist die Lücke geschlossen, das Problem aber nicht behoben, denn…

If you have ever accessed a network with any of these [operating systems] on any of your devices, or used a service served by one of the affected systems […] the impact is that all passwords and authentication keys […] that have been transferred at least once should be considered compromised.

Weiterlesen
CryptoParty

Lange und kurze Passwörter, Markov-Ketten, oclHashcat, MD5, SHA1 – die dreizehnte CryptoParty im Metalab beginnt mit einer Einführung in die Komplexität, die Sicherheit und die damit verbundene (sehr, sehr einfach erklärte) Mathematik von Passwörtern. Red (?) demonstriert, wie aus durch Hacks geklaute Passwortdateien, die nur Hashes enthalten, innerhalb kürzester Zeit komplette Passwortlisten erstellt werden können. Weiterlesen

CryptoParty

Die 22. CryptoParty fand nicht im Metalab, sondern im HTU-Großraum der TU Wien statt. Thema: „Filterbubble, was ist das und welche Vor- und Nachteile hat dieses Phänomen für mich?“ Bevor das Thema jedoch diskutiert wurde, nahm MacLemon dem Auditorium mit einem Rückblick in der Rubrik „Was seit der letzten CryptoParty geschehen ist…“ wieder einmal die Hoffnung auf die Existenz eines Hausverstands und auf die Möglichkeit der kryptographischen Verbesserung der Welt. Weiterlesen