Etliche haben Googles AMP schon verteufelt, nun hat Federico Viticci festgestellt, dass iMessage und die Safari-Leseliste AMP-Urls gegen reguläre URLs ersetzen.

Weiterlesen