Schlagwort apple

Kultur der Videos auf Apple Fitness+

Je länger ich mir die Videos auf der Website zu Apple Fitness+ ansehe, umso dystopischer und erzwungener wirken sie auf mich. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass mir hier unterschwellig eine Kultur als Norm präsentiert wird, die definitiv…

Überwachung vorläufig verschoben

Apple gibt dem enormen Druck gegen sein Echtzeitüberwachungssystem vorläufig nach und wird es in iOS 15 noch nicht aktivieren. Betonung auf die Worte „vorläufig“ und „noch“. Was jetzt passiert ist in meinen Augen Kanalisation nach dem Dammbruch, nicht mehr, nicht…

Wieder iCloud-Fotos gestohlen

Wieder wurden in iCloud abgelegte Fotos gestohlen, wieder hat sich jemand als Apple Customer Support-Personal ausgegeben, wieder haben Menschen ihr iCloud-Passwort hergegeben… – Wann bringt Apple dieses System endlich in Ordnung, sodass es unmöglich wird, überhaupt an die Möglichkeit zu…

NeuralHash schon in iOS 14.3

NeuralHash ist der Algorithmus, der auf Apple-Betriebssystemen clientseitig Bilder auf Kinderpornografie scannen wird, und offenbar recht leicht ausgetrickst werden kann. Kryptografie-Experte Bruce Schneier dazu: „This was a bad idea from the start, and Apple never seemed to consider the adversarial…

Apples Überwachungstechnologie kann lebensgefährlich sein

Aral Balkan, der hier schon öfter mal vorgekommen ist und dessen kontinuierliche und beharrliche Kritik am Silicon Valley darauf beruht, den „Menschen als ein um Technologie erweitertes Selbst“ zu verstehen, weist auf einen Punkt in Apples lokalem Überwachungsprogramm hin, der…

Apple lenkt ein wenig ein

Apple hat sein in iOS 15 implementiertes, lokales Überwachungssystem dahingehend abgeändert, dass nur Bilder markiert werden, die in mindestens zwei Filterlisten aus unterschiedlichen Ländern vorkommen. Die Technologie bleibt aber.

People are really mad [at Apple]

Was ich Enttäuschung genannt habe, nennt Matthew Green Wut. Apple ist mit seinem Zugang des „Wir scannen deine Fotos auf deinem Device, leb damit!“ einen Schritt zu weit gegangen. Doch wer sich jetzt denkt, Apple hätte diesen massiven Aufschrei voraussehen…

Apples Fehler: Policy statt Unmöglichkeit

Ben Thompson beleuchtet in einem Beitrag, wie sehr sich Apple mit der Ankündigung, Bildanalysen am jeweiligen Device eines Users durchzuführen und von dort weg auf mögliche Problemfälle zu reagieren, in die Nesseln gesetzt hat. Weiterlesen

Dammbruch bei Apple

Apple will Kinder schützen. Deshalb hat der Konzern ein aus drei Elementen bestehendes System gebaut, das die Möglichkeiten von Verschlüsselung dramatisch reduziert, ein Einfallstor für zukünftige Begehrlichkeiten bildet und in meinen Augen zu einer kontinuierlichen, lokalen, anlasslosen und unkontrollierten Überwachung…

iOS 14.5 Tracking unterbinden, Werbung entpersonalisieren, Analysedaten verhindern

Diese 3 Einstellungen sollten iPhone-Besitzerinnen und Besitzer, die auf iOS 14.5 aktualisiert haben und ihre Endgeräte etwas datenschutzfreundlicher konfigurieren wollen, vornehmen. Tracking braucht niemand, Apple-Werbung ist – zumindest für mich – ohnehin immer irrelevant gewesen und meine Sprachaufzeichnungen (Siri-Kommandos) aufzuzeichnen…

Vice über AirPods

AirPods are a symbol of wealth. They’re physical manifestations of a global economic system that allows some people to buy and easily lose $160 headphones, and leaves other people at risk of death to produce those products.  Weiterlesen

Über das Surface Book 2

Owen Williams schwärmt über das Surface Book 2, welches er als das sieht, was das MacBook Pro hätte sein sollen. Er zählt eine ganze Menge an technischen Vorteilen auf, die das Surface Book 2 gegenüber sowohl dem MacBook Pro als…