Obwohl die Demo nicht ganz gelungen ist, weil die Unterschiede der Resultate im Video nicht gut genug erkennbar sind und der Amateur offensichtlich gehörig Talent ins Spiel gebracht hat, so bestätigen die Ergebnisse trotzdem, was allen, die sich auch nur ein wenig mit dem Thema Fotografie beschäftigen, klar sein sollte: Das Equipment zählt, aber weit weniger als angenommen. Weiterlesen

Das Windows 10-Hintergrundbild ist keine computergenerierte Grafik, sondern eine aufwändig hergestellte Fotografie. Da steckt gedankliche Arbeit und materieller Aufwand dahinter. Das gefällt mir, auch wenn ich Windows 10 selbst nicht benutze und mir das Hintergrundbild nur vom Vorbeigehen bekannt ist. Weiterlesen

Eine fünfminütige Einführung zum Thema „Blende“ (Aperture) in der Fotografie. Wenig geeignet für diejenigen, die bereits gänzlich auf die Kamera ihres Smartphones umgestiegen sind, definitiv von Interesse für alle, die sich nach wie vor mit der Mechanik ihrer Objektive beschäftigen und verstehen wollen, wofür diverse Werte stehen, die auf ihren Objektiven zu finden sind. Weiterlesen

75 Prozent aller Produktbilder im IKEA-Katalog sind computergeneriert, 35 Prozent aller Szenerien ebenso. Der Grund? Keineswegs das Überkommensein des Fotografierens an sich, sondern ein simples, logistisches Problem. The IKEA team didn’t feel there was anything wrong with traditional photography, quality-wise. Weiterlesen

Es gibt also eine neue Spiegelreflexkamera von Canon um etwa USD 3500 (ohne Objektiv). So beeindruckend die technischen Angaben auch klingen, so irrelevant sind sie. Denn die Fotos, die mit dieser Kamera gemacht werden, landen letzten Endes ohnehin auf Facebook, wo sie – von Werbung umgeben – in einem Modalfenster mit nur ein paar hundert Pixel Breite angezeigt werden. Weiterlesen

Henri Cartier-Bresson über „den entscheidenden Moment“ in seinen Fotografien. Das Video dauert lange (ca. 18 Minuten), gibt aber einen interessanten Einblick in die Gedanken des berühmten Fotografen zu verschiedenen seiner Bilder. Photographier: c’est dans un même instant et en une fraction de seconde reconnaître un fait et l’organisation rigoureuse de formes perçues visuellement qui expriment et signifient ce fait. Weiterlesen

Die WVIL-Kamera ist ein Kamerakonzept und gleichzeitig eine Vision zukünftiger Fotografie, in der der Fotograf selbst und kontrolliert Teil des Motivs wird, das Fotografieren auf Wunsch anhand von Guides erfolgt und dem sozialen Element des Fotografierens („sharing and remembering“) verstärkt nachgegangen werden kann. Weiterlesen

Clayton Cubitt stellt sich einige Fragen zum Thema Aktfotografie, die jeder Produzent, Fotograf und Assistent kennen und für sich beantwortet haben sollte. Was mir an Clayton Cubitts Zugang äußerst gut gefällt, ist sein respektvoller Umgang mit (jungen) Models und seine Sorge um deren wahrhaftiges Bewusstsein über die zukünftigen Auswirkungen ihres Tuns. Weiterlesen

Mark Velasquez ist einer der wenigen Fotografen mit einer sehr vernünftigen Meinung zum Thema Models. Why capture a supermodel in a designer outfit when I can get a lovely woman to act out a slice of everyday life? Weiterlesen

Der Fotograf Greg du Toit setzt sich in einen von Insekten verseuchten Sumpf und wartet stundenlang, um Fotos von trinkenden Tieren auf Augenhöhe machen zu können. After one week, I had completed digging a hole deep enough to conceal my entire body and had placed a zinc roof above it. Weiterlesen

Das Adobe Kreativportal über HDR-Fotos, die dort als peinliche Pixelanhäufungen angesehen werden. Es gibt also ganz zweifellos Fotos, die von dieser Art der Nachbearbeitung erheblich profitieren und das, worauf es bei einem bestimmten Motiv ankommt, akzentuieren und ästhetisch verstärken. Weiterlesen

Wer erinnert sich noch an das Projekt Biosphere 2, diesen 2 Mal gescheiterten Versuch, ein von der Außenwelt unabhängiges, sich selbst erhaltendes Ökosystem zu schaffen? Noah Sheldon hat die Biosphere 2 (Google Maps) besucht und den Verfall des Projekts fotografisch dokumentiert. Weiterlesen

Mark Velasquesz über die Kunst (und das Versagen) von Fotografen, die Würde ihrer Models beizubehalten. It doesn’t take more than a few moments looking at sites like Model Mayhem to realize that the majority of people who call themselves photographers are little more than horny guys wanting to see women pose in bathing suits or less. Weiterlesen

Irgendwie klar, dass das hier stehen würde, oder? KALINA MAGAZINE

Warum wir uns auf Fotos oft nicht gefallen? Weil die Kamera ein Bild von uns einfängt, das frei ist von all den gedanklichen Zusätzen, die wir in unserem Spiegelbild „sehen“. I keep hearing sentences like “I never look good in photos”. Weiterlesen

Der „Image Fulgurator“ ist nach Selbstdefinition ein Aparat zur physischen Manipulation von Fotographien. Die Intervention findet statt, während das Foto belichtet wird, ohne dass der Fotograf davon etwas bemerken kann. Die Veränderung wird für ihn erst im Nachhinein auf dem Foto sichtbar. Weiterlesen

Das Leben amerikanischer Landstreicher. Ein sehenswertes Fotoessay in 42 Kapiteln. Vor allem, dass – und wie – Tiere gefangen, geschlachtet, zerlegt und gekocht werden, hätte ich mir nicht gedacht.

Geplant war der Ausflug so: Walli kommt zu mir, wir holen gemeinsam Nimbus ab, fahren dann bei Petra vorbei und reisen danach geradewegs auf Prag. Tatsächlich war es dann so: Walli kommt zu mir, Nimbus reagiert nicht auf Anrufe, Klingeln an der Haustüre, Klingeln an der und Hämmern gegen die Wohnungstüre, wir lassen ihn da, holen Petra ab, probieren es dann nochmal bei Nimbus und fahren erst dann nach Prag. Weiterlesen

Seit heute bin ich auch bei Flickr anzutreffen. Mal sehen, was mir das wieder einbringen wird. Update 15. April 2007 Mittlerweile sind es fast drei Jahre, dass ich bei Flickr bin und ich habe es nicht eine Sekunde bereut, die 20 Euro pro Jahr zu zahlen. Weiterlesen

1997 machten wir von der Schule aus eine mehrtägige Reise nach Venedig. Es gab zwei Möglichkeiten diese Projekttage zu verbringen: Entweder man war in der Zeichnen/Malen-Gruppe oder man fotografierte. Ich entschied mich damals für die Fotografie-Gruppe und bereue es bis heute nicht. Weiterlesen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Wo niemand klickt