Die folgenden drei Nachrichten sind mir in der letzten Woche untergekommen. Google bastelt an einem Adblocker, mit dem zukünftig nervige Werbung automatisch ausgeblendet (oder gar deaktiviert) werden soll. Der Adblocker soll mit Google Chrome ausgeliefert werden und von Haus aus aktiviert sein. Google betreibt eine Informationskampagne, um die Nutzung von Adblockern in den Kontext des eigenen […]

Um Attributionsmodelle zuverlässig anwenden zu können, ergänzt Google seine ohnedies schon genauen Daten um den ultimativen Beweis eines Kaufs: der Konzern verknüpft die Daten von Kreditkartenabrechnungen mit seinen Statistiktools. Google has begun using billions of credit-card transaction records to prove that its online ads are prompting people to make purchases – even when they happen offline in brick-and-mortar […]

Scott Gilbertson hat eine sehr starke Meinung zu Googles Accelerated Mobile Pages (AMP). Sein Argument? Das AMP-Format hat nichts mit Ladezeiten in mobilen Netzwerken zu tun. AMP ist von der Marke befreiter Gratiscontent für Google. As with anything that eschews standards for its own modified version thereof, it’s about lock-in. Tons of pages in Google […]

Ein Gedankenexperiment in der New York Times: In „Which Tech Giant Would You Drop?“ sollen die Leserinnen und Leser auswählen, welche der fünf Tech-Giganten (Alphabet, Apple, Microsoft, Facebook, Amazon) sie in welcher Reihenfolge verlassen würden. Meine Reihung war: Facebook, Microsoft, Amazon, Apple und zuletzt Alphabet. Facebook ist von Anfang an ein Problem gewesen. Und es wird immer […]

Googles Suchergebnisse scheinen unter minderer Qualität zu leiden. Google’s results might be as good as ever. They might even be better than ever. But if the public perception is that Google has a search quality problem, that wins, because we don’t have any hard figures about relevancy. Danny Sullivan listet in einem ausführlichen Artikel auf Searchengine […]

Google hat vor wenigen Tagen seine CAPTCHA-Technologie verbessert. Für eindeutig menschliche Besucher einer Seite wird die Technologie unsichtbar, nicht eindeutig als Menschen identifizierbare und als Bots angenommene Besucher werden nach wie vor mit verschiedenen Aufgaben konfrontiert, um Mensch endgültig von Maschine unterscheiden zu können. Was auf der einen Seite gut klingt und einen Fortschritt zu […]

Vor 3 Jahren hat man in Frankreich zum ersten Mal davon gesprochen, das Sammeln und Verwerten persönlicher Daten zu besteuern. Die Idee für die Besteuerung basierte auf der Vorstellung, dass der Gewinn von Firmen wie Facebook und Google auf der Verwertung des Rohmaterials „Daten“ basiere und diese Daten letzten Endes von unbezahlten Arbeitskräften, nämlich den […]

Wieso erwirtschaften „kostenlose“ Dienste wie Facebook (oder Gmail) so dermaßen hohe Gewinne? Weil sie die Leistung vieler nahezu kostenlos extrahieren und als Interesse für wenige verkaufen. Oder, aus Sicht der Produkte, äh, Nutzer: So what does it really mean, then, to pay with data? Something subtler is going on than with the more traditional means […]

Alle, die verstehen wollen, wie Gmail funktioniert, lesen jetzt Jeff Goulds „The Natural History of Gmail Data Mining„. Keine Sorge, hier lamentiert niemand über das Offensichtliche. Vielmehr ist der Artikel ein Lehrbuchbeispiel für präzises Planen, strategisches Handeln und situationsgerechtes, weil faktenbasiertes, auf Argumentation und Abwägung aufbauendes Entscheiden. Ein Beispiel (von vielen): The most striking thing […]

Scott Galloway spricht über die „Four Horsemen: Amazon, Apple, Facebook and Google“, zeigt dabei in 16 Minuten knapp 90 Folien, deklariert Amazon als bereits am absteigenden Ast, Facebook als reinen Bauernfang, WhatsApp als besten und Tumblr als schlechtesten Kauf der Internetgeschichte, Googles Geschäftsmodell als überholt und Apple als trendigen Katalysator zur erfolgreichen Vermehrung. Der superschnelle […]

Wer auf einen Geburtstagshinweis eines sozialen Netzwerks reagiert, bestätigt und bestärkt den Grad an „Freundschaft“. It was my birthday recently. […] Google Plus, the zombie social network I have barely used since its launch in 2011, alerted my contacts that have Android phones. And anyone with iCal synced to Google Calendar had it marked in […]

Julia Angwin beschließt, Google nicht mehr zu benützen. Über die Beweggründe, Ängste, Herausforderungen und Erfahrungen hat sie ein Buch geschrieben – Dragnet Nation. Auch nicht wenig spannend ist, wie sich das Leben nach Google darstellt und welche Veränderungen (und „Anstrengungen“) ein nicht-assistiertes Leben zutage bringt. As soon as I switched, I realized how dependent on […]

Schon kurz nach Erscheinen von WordPress 3.8 (und nun haben wir schon 3.8.1!) wollte ich auf diesen Artikel von Wolfgang Wiese verlinken, der auf eine Datenschutzlücke im WordPress 3.8-Core hinweist: Die im Backend verwendete Schrift „Open Sans“ wird direkt von Google-Servern geladen. Und das ist ein Problem, weil Google… dessen Kerngeschäft der Handel mit Metadaten […]

Bruce Schneiers Beitrag zur „Überwachung als Geschäftsmodell“ zusammengefasst? „Kostenlos“ ist ein Wert, mit dem Menschen nichts anfangen können, weil sie über den Wert der Daten, die sie freiwillig hergeben, nicht bescheid wissen. Oder anders: Google’s 2013 third quarter profits were nearly $3 billion; that profit is the difference between how much our privacy is worth […]

Es empfiehlt sich, die für 11. November 2013 angekündigten und wieder einmal geänderten Nutzungsbedingungen von Google durchzulesen. Bei geteilten Empfehlungen in Anzeigen können Sie anhand der Einstellung für geteilte Empfehlungen entscheiden, ob Ihr Profilname und Foto verwendet werden darf. Wenn diese Einstellung nicht aktiviert ist, werden Ihr Profilname und Foto weder in der Anzeige für […]

Die drei großen Player im „Zeitalter der Internet-Imperien„: Google, Facebook und Baidu. Google schießt allerdings den Vogel ab. The power of Google on the Internet becomes starkly evident if we also look at the second most visited website in every country. Among the 50 countries that have Facebook listed as the most visited visited website, […]

Google ist bisweilen für 25% des Internet-Datenverkehrs in Nordamerika verantwortlich. That’s a far larger slice of than previously thought, and it means that with so many consumer devices connecting to Google each day, it’s bigger than Facebook, Netflix, and Instagram combined. It also explains why Google is building data centers as fast as it possibly […]

Was geschieht mit den Daten, die Google Glass aufzeichnet, und wem gehören sie? Now imagine that millions of Americans walk around [with] a device capable of capturing video and audio recordings of everything that happens around them. And imagine that these devices upload the data to large-scale commercial enterprises that are able to collect the […]

In Frankreich überlegt man, eine Steuer aufs Sammeln und Verwerten persönlicher Daten einzuführen. [Online services] gather vast reams of information about their users, harnessing it to tailor their services to individuals’ interests or to direct customized advertising to them. So extensive is the collection of personal details, and so promising the business opportunities linked to […]

Informationelle Selbstbestimmung durch allumfassende und neutrale Information? Unwahrscheinlich, da die Informationen, die wir gezeigt bekommen, bereits an unsere von Algorithmen festgestellten Interessen angepasst – und damit gefiltert – wurden. Die datenschutzfreundliche Suchmaschine DuckDuckGo hat Eli Parisers Ted Talk in einer in der Tat anschaulichen Werbung dargestellt.

Wie bereitet man sich auf die Übernahme des Mailclients Sparrow durch Google vor? Ich versuche es vorläufig mit Postbox. Das Programm scheint der letzte unabhängige Mailclient zu sein, den man bekommen kann…

Die New York Times hat nachgeforscht, was eigentlich aus dem Fall der Verletzung diverser Datenschutzrechte durch Google Street View-Autos wurde, die nicht nur Fotos der Umgebung gemacht, sondern auch private Daten wie E-Mails, Fotos, Passwörter, usw. aus offenen WLANs gespeichert haben. But never count Google out. It is superb at getting out of trouble. (…) […]

Chris Dixon verdeutlicht den Unterschied zwischen Googles und Facebooks Geschäftsmodell. Google makes the vast majority of their revenues when people search for something to buy or hire. They don’t have to stoke demand – they simply harvest it. When people use Facebook, they are generally socializing with friends. You can put billboards all over a […]

Das Google Webprotokoll ist ein Protokoll aller Suchanfragen, die man jemals bei Google getätigt hat. Man kann dieses Webprotokoll zumindest für den externen Gebrauch löschen. Intern bleibt das Protokoll dennoch offenbar gespeichert und wird bei qualifizierten Anfragen (zB durch Gerichte) ausgehändigt. Bei Google anmelden. Nach http://google.com/history wechseln. Auf „Gesamtes Webprotokoll entfernen“ klicken. Fertig. Wer davor […]

Max Mansick über die Sicherheit von E-Mails per se als das eigentliche Problem. There’s been some recent buzz about how it’s bad that Google is „reading“ the email of Gmail users. Google examines email algorithmically to power its targeted advertising in Gmail. This practice would be worth worrying about only if email was otherwise secure it’s […]

Probleme oder Bedenken bezüglich der Änderungen bei Google? Microsoft weiß einen Ausweg. Google kontert, doch es mehren sich die Links zu Negativberichten von Mitarbeitern, von Menschen, die ihre Einnahmequelle AdSense einfach so verloren haben (Ähnliches ist mir auch schon passiert) und – das Horrorszenario! – von den scheinbar willkürlichen Löschungen von Gmail-Konten! Marco Arment hat […]

Ein Bookmarklet, das Google-Suchergebnisse mit Googles eigenem Algorithmus verbessert. When you search for „cooking“ today, Google decides that renowned chef Jamie Oliver is a relevant social result. That makes sense. But rather than linking to Jamie’s Twitter profile, which is updated daily, Google links to his Google+ profile, which was last updated nearly two months […]

Das Vertrauen in Google ist dahin. Auch bei mir. I … remember being excited about the launch of Google Calendar in 2006 because Google was a company cranking out hit after hit after hit. Great products. But recently, what have they done?

John Grubers passende Antwort für alle, die Googles Kundenservice schon einmal telefonisch erreichen wollten und feststellen mussten, dass das gar nicht geht: Why do people complain that Google doesn’t offer customer support via the phone? Of course they do. For their actual customers: advertisers.

Heute wurde ich von Facebook mit einem „Walk-through“ zu den neuen Datenschutz- und Filterfunktionen begrüßt. Damit hat Facebook endgültig die meisten Funktionen von Google+ übernommen. Egal, wie man zu den beiden steht, es ist auf jeden Fall spannend zu beobachten, wie sich der Wettkampf der beiden Web-Supermächte entwickeln wird. Das Eingabefeld auf Google+: Und das […]

Kaum ist ein ernstzunehmender Konkurrent da, ist Zuckerbergs Vorstellung von Datenschutz – „alles ist öffentlich“ – nicht mehr ganz so aktuell. Facebook hat nun im Facebook-Blog Änderungen im System angekündigt, die es den Benutzern erleichtern sollen, Informationen nur bestimmten Personengruppen zugänglich zu machen. „Circles“, also.

Dhanji Prasanna über die grundlegenden Überlegungen zu Google+. Der Einblick in den Entwicklungsprozess zeigt, wie das Verständnis eines Konzepts das Projektdesign beeinflussen und sich noch viel später insofern auswirken kann, als es nicht oder nur noch mit sehr großem Aufwand abzuändern ist. What I am saying … is that these two products are not playing […]

Eine weitere Google-Werbung, diesmal berührend, vor allem wenn gesehen in einem Land wie Österreich: Eine Frau aus Vietnam versucht ihrem Sohn in den USA die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen.

Vielleicht führt das „Beben in der Navibranche“ zu einem mehr kundenorientierten Vorgehen von TomTom, vor allem in Bezug auf Usability-Aspekte der TomTom-Anwendung. Da wäre es zum Beispiel einmal schön, wenn die Favoriten nicht mit jedem Systemupgrade gelöscht werden oder man Kartenaktualisierungen problemlos installieren könnte…

Facebook steigt in den Markt der Suchmaschinen ein und wird damit zu einem weiteren Player neben Google, Bing und Yahoo. Im Gegensatz zur vollautomatisierten und auf Wertungsalgorithmen basierenden Suche der drei letztgenannten Services will Facebook die Relevanz einer Website aus der sozialen Interaktion im eigenen Netzwerk über das (selbst entwickelte) Open Graph-Protokoll bestimmen, vulgo: Je […]

Die Futurezone berichtet: Google steht schon lange wegen seiner Datensammelwut in der Kritik. Nun verärgert auch Apple seine iPhone-Nutzer mit einer neuen Datensammelinitiative. […] Ein neuer Zusatz [in der Datenschutzrichtlinie] besagt, dass neben Apple auch „Partner und Lizenzinhaber“ die Standortdaten von iPhone-Nutzern – anonymisiert – sammeln und speichern dürfen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!