Und noch ein Tag auf Facebook

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch auf Facebook aussieht, aber mein Feed hat sich in den letzten Wochen zu einer reinen Werbeschau entwickelt. Daran ist wohl nicht nur Facebook schuld, sondern vor allem die „Freunde“, die Werbeinhalte teilen: gesponserte Posts, dämliche, politische Statements, virale, aber einfach nicht lustige oder halbwegs interessante Videos, Veranstaltungsinformationen, die niemanden interessieren, oder aber indirekte Facebook-Werbung durch so Gimmicks wie „heute vor 5 Jahren“ oder „wir sind nun seit 48 Monaten befreundet“. Weiterlesen

Tumblr kann nun (manuelle) Trackbacks #

Tumblr positioniert sich noch mehr als Hybrid aus sozialem Netzwerk und Blog-Plattform. Wie bei Twitter, Facebook und (mit Abwandlungen) in anderen sozialen Netzwerken, können nun Erwähnungen in einem Blogbeitrag mit einem @ initialisiert werden. Der/die Erwähnte wird daraufhin über die Erwähnung informiert.

WordPress und andere, mittlerweile weit fortgeschrittene Content Management Systeme können das seit Jahren. In den meisten von ihnen ist die Funktion aufgrund von Trackback-Spam deaktiviert. Bei Tumblr geht’s jetzt los!