H&M-Werbung in der Pfeilgasse

H&M-Werbung als Graffiti auf einer Hauswand
H&M-Werbung auf einer Hauswand

Ich spaziere durch den Achten und sehe am Ende der Pfeilgasse diese Werbung von H&M, die meinem Empfinden nach wirklich gut gemacht ist. Dezent genug, um sie sich noch als „mit künstlerischem Anspruch“ schönzureden, gut eingepasst ins Gesamtbild… Viel mehr Schlaues kann ich nicht dazu sagen, außer: I like. Das erfüllt zwar jetzt nicht das Kriterium „schlau“, trifft es aber am besten.#

H&M benutzt computergenerierte Models#

Scheinbar sind einige Models auf der H&M-Website computergeneriert, lediglich die Köpfe von echten Models werden den virtuellen Körpern aufgesetzt.

H&M designs a body that can better display clothes made for humans than humans can, then „dresses“ it by drawing on its clothes, and digitally pastes on the heads of real women in post-production.

Was mich eigentlich an dieser Meldung schockiert, ist, dass sie mich nicht schockiert.