Natürlich bezieht sich der verlinkte Artikel auf eine Ortschaft in den USA. Und natürlich sind dort alle verschuldet und natürlich vermieten sie ihre Häuser alle nur freiwillig an Unbekannte über diverse Dienste wie Airbnb, VRBO oder HomeAway, damit Touristen „die Stadt wie ein Einheimischer“ erleben können. Weiterlesen

Endlich! Wir nahmen die Fähre um 12 Uhr irgendwas, um Ko Lanta endlich verlassen zu können. Als die Insel allmählich am Horizont verschwand, begann es am Meer zu regnen. Die etwas mehr als 50 Kilometer, die von Ko Lanta nach Ao Nang bewältigt werden mussten, wurden zum Wetteralbtraum: Es schüttete ununterbrochen und zum Festland hin umzogen dichte Nebelwolken die Hügel, die die Schönheit Ao Nangs ausmachten. Weiterlesen

Wer in Wien lebt hat den großen Vorteil, sich in etwa sechs Stunden von Zentraleuropa in den adriatischen Raum bewegen zu können. Viele häufig strapazierte Strände in Italien sind schon synonymisch in unseren Sprachgebrauch übergegangen, es gibt aber auch noch weniger bekannte Gegenden in Europa, die einen Besuch wert sind. Weiterlesen

Ankunft

Ankunft in Kunming nach 45 Stunden Zugfahrt, obwohl nur 43 eingeplant waren. Aus Mitfahrenden wurden Gaffer, aus Gaffern wurden Schmatzer, aus Schmatzern wurden Schnarcher, aus Schnarchern wurden Raucher und aus Rauchern wurden Chinesischlehrer und -trainer, die sich allesamt auf meinem Bett (und ich bin ja voller Neurosen was das angeht!) niedergelassen haben und mir, sich die Zehen massierend, im Mund herumwerkelnd, an den Nägeln kauend, irgendwelche Krallen essend, etc., erklärt haben, was ich mir hier in Kunming ansehen sollte und was sowieso zu vergessen ist. Weiterlesen

Ein Skandal. Erwachen ohne von der Sonne geblendet zu werden. Frühstück ohne Probleme. Verdauung in Ordnung. Sogar das Wasser schmeckt nur halb-faul. Es ist heiß und feucht hier in Shaoxing. Die Gruppe leicht gereizt, was sich im Laufe des Tages noch auswirken wird: das Essen wird zur Zumutung, das Ausloggen am Rechner während ein E-Mail geschrieben wird zum berechtigten Grund die Tastatur zu vernichten. Weiterlesen