Wer Launchbar nicht verwendet, braucht hier nicht weiterzulesen. Wer allerdings seine Hände für häufige Aufgaben nicht andauernd zur Maus bewegen will, erfährt jetzt, wie man den gerade aktuellen Titel in iTunes mit Launchbar bewerten kann. (Primär, aber das ist meiner Leserschaft wohl sofort klar gewesen, ist dieser Eintrag eine Gedächtnisstütze für mich; wenn auch nur ein einziger Leser, eine einzige Leserin davon profitieren kann, gut so!)

Das für die Bewertung notwendige AppleScript kann aus Ptujecs Launchbar-Liste heruntergeladen werden. Weiterlesen

Avatar. Und jetzt auch noch das.

iTunes Extras Special Edition version of Avatar … will let viewers see and control simultaneous views of 17 key scenes the movie that include the completed picture, the rough-computer generated framing, and the live motion capture.

Weiterlesen

iTunes verwaltet Musik ganz wunderbar. Dennoch wird es irgendwann nötig, die iTunes-Bibliothek aufzuräumen und zu sortieren: Fehlende Cover, Duplikate von Musikdateien, fehlende oder falsche Tags, kein Jahresangaben, falsche oder keine Genres und keinerlei Bewertungs- und Sortierkriterien, die gute von weniger guten oder gar schlechten Tracks unterscheiden… spätestens bei der Zusammenstellung der Musikliste für einen netten Abend oder die nächste Autofahrt rächt sich das. Weiterlesen

Genial einfach, einfach genial: Auf der Unterseite von Coca Cola-Verschlusskappen bei Dosen und Flaschen gibt es Codes, die man auf mycokemusic.at gegen allerlei wenig Nützliches, aber eben auch gegen iTunes-Gutscheine einlösen kann. Ein Cola-Code ist zwischen 1 und 120 Punkte wert, einen iTunes-Gutschein erhält man für 99 Punkte. Weiterlesen