Schlagwort pixel art

Waneella: Nice View

Nice View von Waneella. Hier ist einiges anders als sonst, die Perspektive, das Motiv und ganz besonders die Musik, aber nicht unbekannt und dem Stil immer noch treu. In den Kommentaren auf YouTube ist – zurecht – die Rede von…

Pixel Art ist digitale Nostalgie und Enttäuschung

Kyle Chayka im New Yorker über die erste Welle digitaler Nostalgie: Pixel Art. Liest man darüber und verliert sich nicht darin, so wird schnell klar, dass es bei diesem Revival einer durch technologische Einschränkungen bedingten Ästhetik weniger um die abstrakte…

Waneella: Stardust

„Stardust“ von Waneella. Wie beklemmend Pixel Art doch sein kann, wenn der Horizont verschwindet und sich die Kälte in den Farben niederschlägt. Kein Leben, außer die paar herumschwirrenden Insekten. Verweise auf das Leben durch Münzautomaten, nicht abgeräumtes Geschirr und gut…

Japans Arbeitsgeschichte als Pixel Art

Waneella: Empty Spaces

Waneella: Empty Spaces „Empty Spaces“, wie passend. Irgendwie erinnert mich Wien auch gerade daran. Gegen Ende der Sommerferien, wenn es im Wetterbericht heißt, dass die „Kälte nachhaltig Einzug hält“, flüchten einige von uns noch ein letztes Mal kurz in den…

Waneella: Circles

Der Herbst beginnt, ob ihr wollt oder nicht. Dass Waneella semi-dystopische Pixel Art dazu bereithält, ist wohl klar, oder? Meine Güte, was gäbe ich, um mich einmal in irgendeiner Form von immersiver Experience in einem so geschaffenen Lokalkolorit zu bewegen?!…

Call me, Flower Shop

Call me und Flower Shop Feinste Pixel Art „Flower Shop“ von faxdoc und als Soundtrack „Call me“ von 90s Flav. Besser kann ein Freitag Nachmittag gar nicht starten. Wenn es als Äquivalent zu Power-Napping so etwas wie Power-Relaxing gibt, dann…

Waneella: Heat

Wanneella: Heat Den aktuellen Temperaturen in Wien angepasst, hier feinste und zur Temperatur passende Pixel Art von der Besten der Besten: Waneella. Natürlich gelingt es ihr abermals, mich in wenigen Sekunden in ihre Interpretation von Hitze zu ziehen und der…

Waneella: Sunshine

Gibt es ein perfekteres Abbild eines Nachmittags? Waneella schafft es, wiedereinmal. Sowohl Musik als auch allerfeinste Pixel Art. Und das heute!

lofi.cafe

Selten. Wirklich sehr, sehr selten nutze ich dieses Emoji. Aber lofi.cafe verdient es. Pixel Art und feinster Lofi Chillhop. Was will man mehr? Das Ding läuft bei mir von früh bis spät. 🤩

Waneella: Horizon

Waneella ist einfach die beste Wahl, wenn es um gepflegte Pixel Art geht. Vollbild, Kopfhörer drauf, und knapp 4 Minuten entspannen. Oder dem Horror, der da draußen vor sich geht entfliehen. Je nachdem, auf welcher Seite der Geschichte ihr euch…

Waneella: Evening Forecast

Gepflegte Pixel Art – „Evening Forecast“ – von Waneella, doch hier ist der Soundtrack eindringlicher und melodischer als in vielen anderen ihrer Kunstwerke. Ist das nicht ein guter Start ins neue Jahr?