Kein Tag ohne neue und unschöne Nachrichten von Uber. Gestern hat Will Evans einen Beitrag auf Reveal (dem „Center for Investigative Reporting“) veröffentlicht, in dem er Uber schwere Datenschutzvergehen vorwirft. Zentrales Element der Vorwürfe ist: Uber scheint praktisch alle Datenschutzrichtlinien, auch seine eigenen, zu ignorieren. Weiterlesen...

Das Uber-Geschäftsmodell lässt sich in etwa so zusammenfassen: Subventionen sollen die vorhandene Transportinfrastruktur stören und zur Bildung eines gewinnbringenden Ökosystems führen. Ist das System aufgebaut (und die vorher vorhandene Transportinfrastruktur ausgetrocknet), dann wird die de facto Monopolstellung des Taxiunternehmens zur natürlichen Erhöhung der Preise und damit zur Profitabilität führen. Weiterlesen...

Und die Versprechung billigen Taxifahrens bringt ein neues Opfer. Die neue Version der Uber App zeichnet Ortsdaten länger auf als geglaubt.

Previously, Uber only collected location information while a user had the app open – now, Uber asks users to always share their location with the ride-hailing company.

Weiterlesen...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Wo niemand klickt