Wix-Werbung, Wix-Realität

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hahaha, das ist gut! Ich kann mir natürlich den Kommentar nicht ersparen, auch Gutenberg bald schon in diesem Vergleich zu sehen. Und hier auch gleich nachhaken, denn WordPress-basierte Site-Builder wie Divi, Astra oder Elementor sind allesamt keinen Deut besser, wenn es um die Versprechen und die dann tatsächlich erzielten Ergebnisse geht. – Und für die, die sich noch immer wundern: WIX ist ein Drag-and-Drop Website-Builder und nicht das, woran ihr schon wieder denkt. Und ich habe schon etliche Male über WIX berichtet; nicht nur, aber auch, weil sich Matt Mullenweg gerne darauf einschießt.

Ach ja, das ist die WIX-Werbung, die zum Super Bowl gespielt wurde.#

Schlagwörter

WordPress betreibt nun 33% aller Websites#

Letzten März waren es noch 30%, heute wird ein Drittel aller mit einem Content Management System (CMS) betriebenen Websites mit WordPress betrieben. 33% für WordPress, wow!

Diese Zahl wird umso bedeutender, wenn man sich vor Augen hält, dass zwar 45% aller Websites ohne CMS betrieben werden, der nächste Konkurrent zu WordPress – es ist Joomla – allerdings mit einem Wert von 3% auf Platz 3 aufscheint! Google hat also nicht umsonst schon im Dezember 2017 begonnen, WordPress aktiv zu unterstützen.

Ein paar weitere CMS, die man eventuell kennt: Drupal 1,9% (Platz 4). Wix 1% (Platz 7). Typo3 (0,7%, Platz 11 – LOL, das nutzt noch wer?!). Medium, letzten März noch vorhanden, ist offenbar aus der Liste gefallen.