Verteilung der Antworten auf die Frage: How often do you use the Customizer on your existing sites? Seitdem WordPress die Voransicht-Funktion samt „Customizer“ eingeführt hat, kann ich nichts damit anfangen. Der Customizer ist zu viel, um eine Art Speicherplatz für Optionen zu sein, aber gleichzeitig zu wenig, um zB Site-Builder-Frameworks zu ersetzen. Nicht Fisch, nicht […]

Bei Medium weiß man offenbar nach wie vor nicht, womit man Geld verdienen will, und ebensowenig, wie man mit Partnern umgeht. Medium’s exit from the online ad business was news to some of its publishing partners, many of whom have come to depend on the publishing platform as a key source of revenue. More than […]

Zum Thema WordPress im Wettbewerb mit dem Publishing-Service Medium habe ich hier eine entscheidende Stelle aus dem Transkript eines Interviews mit Matt Mullenweg am WordCamp Europe gekürzt und zusammengefasst: Brian: Now, we’re seeing Medium really rise to today’s demands in publishing. For instance, TheRinger.com just launched on Medium, which is the type of project that […]

Über Jahre hinweg hatten die Entwickler bei roots.io das mittlerweile zum Standard gewordene SEO-Plugin „Yoast SEO“ im Einsatz. Yoast SEO ist zum SEO-Plugin-Synonym geworden und gehört bei den meisten zur WordPress-Standardinstallation dazu; dass es aber technisch immer wieder schwächelt, ist ebenso nervig, wie die nicht gerade subtile Werbung, die es mit jedem Update innerhalb der […]

Die Verbindung muss erst einmal hergestellt werden und doch gibt es sie: WordPress soll mit dem Datenleck bei Mossack Fonseca zu tun haben. Auf Twitter kursieren diesbezügliche Meldungen, diverse Online-Magazine und Zeitungen haben ihre Schlagzeilen darauf abgestimmt, denn ja, WordPress wird von sehr vielen Unternehmen als CMS eingesetzt. Und was lockt mehr als ein aus […]

Am Wochenende habe ich mir die Website einer österreichischen Agentur angesehen und bin dabei zufällig auf ein Sicherheitsproblem gestoßen. Rief man die Seite über eine Google-Suche auf und navigierte im Menü, erschien ein „Browser-Check“, der mit „Continue“ bestätigt werden musste. Anfangs dachte ich, das sei ein genauso nerviges Prüfsystem, wie es zB Cloudflare oder diverse […]

Da wechseln die Content Management Systeme im Wochentakt. Zuerst wechselt Don Melton von seinem Static Site-Generator zu WordPress, um sich aufs Veröffentlichen von Inhalten (und nicht um die Wartung der Technik) konzentrieren zu können. Und nun geht Jim Mitchell einen ähnlichen Schritt: Er wechselt von WordPress zu Medium, um – richtig geraten! – sich aufs […]

Don Melton hat seinen (selbstprogrammierten) Generator für statische HTML-Seiten zugunsten WordPress aufgegeben. Seine Argumente sind für diejenigen verständlich, die Inhalte transportieren, aber nicht am Transportmittel tüfteln wollen. While the free-range, handcrafted, artisanal nature of the HTML previously here afforded me a certain self-righteous smugness, a static generator can be pain in the ass to use […]

Leider hat WordPress einen Schwenk gemacht als es um die Implementierung von Beitragsformaten ging. Das bei Tumblr so erfolgreiche Konzept von dedizierten Formaten für Text-, Link-, Bild-, Galerie-, Audio-, Video- und Chat-Beiträgen wurde seitens WordPress nur halbherzig (und mit für mich nicht nachvollziehbaren Logiken) umgesetzt. Jetzt, wo meine Seite in neuer Optik erscheint, bin ich […]

Der Beitrag im BruteProtect-Blog über den „Jetpack Bloat Myth“ in drei Absätzen erklärt: BruteProtect ist ein Plugin, das mithilfe zentralisierter IP-Sperrlisten Brute-Force Angriffe auf das CMS WordPress blockiert. Entwickelt und programmiert wird das Plugin von der Parka, LLC, die im August 2014 von Automattic, der Firma hinter WordPress und WordPress.com, gekauft wurde. Automattic scheint schon […]

Ein Follow-Up zu einem Thema, das längst vergessen schien: WordPress Beitragsformate. Ja, nein, in welcher Form? Und war die Entwicklung der (10) Formate ein Fehler? The problem with post formats is that they have no standard user interface and there is no intuitive standard for how themes should implement storage for post format data, beyond […]

Gegen die ursprüngliche Intention arbeiten bringt nichts. Bootstrap was created at Twitter as a tool for back-end developers to easily create interfaces for their applications. […] It was created so that developers could focus on back-end code and quickly iterate without having to worry about the front-end. This is why it’s the wrong tool for […]

Alle Jahre wieder stelle ich mir die Frage, ob es wieder einmal an der Zeit wäre, WordPress fallen zu lassen und einen Umstieg auf Tumblr zu wagen. Meine Beiträge sind sowohl hier als auch dort verfügbar, eine Weiterleitung ist kein Problem und seitdem WordPress.com über eine die Konkurrenz das Fürchten lehrende Importfunktion verfügt, kann ja […]

WordPress ist langweilig, meint James Farmer. Yet more confirmation that while Medium is reinventing how we publish online, people are freaking out about Ghost purely because it offers a nice, simple experience and third party platforms like Squarespace are ripping it up… WordPress continues to persist with an interface that looks like a database application […]

Da wird WordPress 3.7 mit der Funktion automatischen Aktualisierens ausgeliefert und kaum ist das erste Update (auf 3.7.1) da, funktioniert genau diese Aktualisierungsfunktion nicht. Obwohl sie sollte. Nachgeprüft mit dem Background Update Tester-Plugin von Automattic. Aktualisierung am 1. November 2013, 18:01 Uhr WordPress hat die automatisierte Aktualisierung endlich durchgeführt. Na als’dann!

Ich dachte immer, dass WordPress-Statistiken auf immer und ewig in der Cloud hingen und von dort nicht – und schon gar nicht in einem neutralen Dateiformat wie CSV! – heruntergeladen werden können. Das geht aber über einen einfachen API-Aufruf unter stats.wordpress.com/csv.php. Pleasure!

Martin Leyrer findet Unsicherheit in Georg Holzers Futurezone-Artikel „Wie man WordPress sicher installiert„. Folgt man nämlich Holzers Installationsanleitung, werden die Login-Daten unverschlüsselt vom Browser an den Server übertragen. Schade, dass dem Video keine Anleitung zur Installation und Konfiguration von WordPress mit SSL folgt… aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Wenn die Anzahl der in WordPress einer Kategorie (einem Schlagwort oder einer benutzerdefinierten Taxonomie) zugeordneten Posts nicht stimmt, gibt es eine „einfache“ Lösung, die das Neuzählen der Posts auslöst: Neuen Post erstellen. … allen Kategorien zuweisen. … veröffentlichen. Menschen, die mit PHP arbeiten und keine Scheu davor haben, direkt einzugreifen, sollte die Suche nach wp_update_term_count_now() […]

Ist jemandem schon aufgefallen, wie kaffeezentriert das Promotionsvideo für WordPress 3.6 gestaltet ist? Am Anfang geht es fast ausschließlich ums morgendliche Kaffeeritual auf einer La Marzocco GS/3 gefolgt vom morgendlichen AeroPress Ritual. Ich brauche einen Kaffee. Jetzt!

Wer Websites mit WordPress betreibt und die Loginversuche in den Administrationsbereich mit einem Plugin wie Limit Login Attempts einschränkt, kennt die ewig gleichen IPs, die mit einfach gestrickten Brute Force-Attacken auf die User “admin”, “user”, “test”, usw. ihr Glück versuchen. Ganz anders diejenigen, die sich auf das Jetpack-Modul “Brute Protect” verlassen: Sie haben keine Ahnung […]

Was lese ich im WordPress Entwicklerblog? Beitragsformate? Post formats is going to be a major win for 3.6. It’s one of those features that has so much potential, but it really falls short in usability and honestly we haven’t really taken the time to truly show what it can do. We’re going to re-think the […]

Als ich meine Domain und meine Permalinkstruktur nach längerer Zeit geändert habe, war mir besonders wichtig, dass alle alten und nunmehr falschen URLs an die korrekten neuen weitergeleitet werden. Bei einer Änderung in allen Ebenen (ich habe die Hauptdomain geändert, die Kategorie-URLs, die Schlagwort-URLs und die Permalinkstruktur der Beiträge) sollten die Weiterleitungen (Redirects) suchmaschinenfreundlich, schnell […]

Om Malik und Matt Mullenweg unterhalten sich auf der Le Web 2012 über geschlossene soziale Netzwerke und die Offenheit von WordPress als Gegenpol dazu; über die Transport- und Distributionsfunktion von Facebook, Tumblr, Twitter, usw. und den Datenursprung in WordPress- (und anderen) Blogs; über den Benutzer als Produkt und über das eigene Zuhause im Netz.

Florian Meier macht mit einem Hook, was viele andere mit Plugins versuchen: Deutsche Anführungszeichen in WordPress ohne Plugin. Allerdings ist das immer noch nicht die ultimative Lösung, wie ich feststellen musste. Einige Anführungen sind anscheinend direkt als Zollzeichen kodiert. Wenn man das allerdings ersetzen lassen würde, dann könnte man auch keine Bilder mehr anzeigen (ja, […]

Als mir Dieter vor mehreren Jahren einmal die Frage stellte, was die Intention der Programmierer hinter WordPress sei, wusste ich nicht, was er damit meinte oder worauf er damit abzielte. Ich ging davon aus, dass WordPress, wie viele andere Programme auch, das Resultat von Unzufriedenheit war. Unzufriedenheit mit vorhandenen Programmen, vorhandenen Prozeduren, Funktionen, Möglichkeiten – […]

Es sind nicht nur die Plugins, die eine WordPress-Installation lahmlegen können. Es kann auch das Theme selbst sein. Every visit to that blog post was generating 47 server requests. 36 of those were for images. This is beyond extreme. The requests were also for CSS and javascripts; all the typical things I’d expect to see. […]

…freut sich Mark Zuckerberg. So habe ich das noch nie gesehen, vor allem, nachdem WordPress eine so dermaßen erfolgreiche Kampagne durchgeführt hat: Because when [Anil Dash] would spend [his] time flinging zingers at Matt Mullenweg about the merits of Movable Type vs. WordPress, you know who was winning? Mark Fucking Zuckerberg. Facebook won the blogging […]

Leserinnen und Leser, die regelmäßig hier vorbeischauen oder meine Site in ihren Newsreadern abonniert haben, können sich vielleicht an die vielen Hosting- und Servicewechsel von dreitehabee erinnern. Sie wissen auch, dass ich über Tumblr zwar viel Gutes, aber noch viel mehr Schlechtes zu berichten hatte und mich die Versuchung, dreitehabee bei Tumblr zu hosten, viele […]

Drupal Gardens ist mit Drupal, was WordPress.com mit WordPress ist: eine gehostete CMS-Lösung. Hätte ich aber nicht die Diskussion der zwei CMS-Größen Matt Mullenweg (WordPress) und Dries Buytaert (Drupal) zum Thema Open Source gesehen, wäre ich nie darauf gekommen. Drupal Gardens ist das auf Drupal basierende Äquivalent zu WordPress.com, dem Service, auf dem dreitehabee momentan […]

Nicht uninteressant, welche Gründe hier als für den Triumph von WordPress über Movable Type verantwortlich genannt werden. (Und in der Tat, ich habe diese massive Welle an „Switches“ genau so wahrgenommen, wie es Automattic eingeplant hatte…) Automattic would extend whatever services it could, at no expense to the customer, getting them to switch. They would […]

Kann die Benutzeroberfläche eines Programms Einfluss auf die Art und die Qualität von Artikeln nehmen? Ich denke, dass die Oberflächen verschiedener Content Management Systeme und Blogservices sehr wohl großen Einfluss auf die meisten der damit veröffentlichten Artikel nehmen. Wenn auch nicht überprüft, so vermute ich sehr, dass die Oberfläche von Tumblr sehr zur Verlinkung und […]

2002-2004: Blogger Begonnen hat alles mit einem Blog bei Blogger. Blogger wurde kurz, nachdem ich mich angemeldet habe, von Google gekauft und ist (dadurch?) in einen Tiefschlaf verfallen, der anderen Systemen eine riesige Chance bot. Eines dieser Systeme war Movable Type. 2004: Movable Type Movable Type war mir immer zu behäbig und langsam. Die Oberfläche war überladen und […]

tumblr2wp konvertiert bei Tumblr gehostete Blogs ins WordPress Exportformat WXR. Aktualisierung am 17. März 2012 Achtung! tumblr2wp nützt die bei Tumblr gespeicherten URLs als eindeutige Identifikatoren für die interne Verknüpfung von Datensätzen. WordPress (sowohl com als auch org) importiert aus den mit tumblr2wp erstellten WXR-Dateien aber nicht nur die Inhalte, sondern legt sie auch mit […]

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!