Schlagwort: youtube

YouTube radikalisiert also nicht?

Mark Ledwich und Anna Zaitsev kommen in einem neuen Paper zu dem Schluss, dass der YouTube-Empfehlungsalgorithmus keinen Beitrag zur Radikalisierung leistet.

The role that YouTube and its behind-the-scenes recommendation algorithm plays in encouraging online radicalization has been suggested by both journalists and academics alike.

Weiterlesen

3 Sekunden bedeuten „gesehen“, 99,9% aller Views bedeuten „früh genug“

Ein Facebook-Nutzer lädt ein Video von YouTube herunter und bei Facebook (unrechtmäßig) wieder hoch. Da Facebook den eigenen Player gegenüber externen Playern algorithmisch bevorzugt, verlieren die Produzenten des Videos Werbeeinnahmen, Facebook profitiert jedoch vom illegal hochgeladenen Video – behauptet zumindest Hank Green in Theft, Lies, and Facebook Video. Weiterlesen

Facebook rückt zu YouTube auf

Die Anzahl der auf Facebook hochgeladenen und angesehenen Videos rückt der des Konkurrenten YouTube immer näher. Ein langer Beitrag im Fortune-Magazin beschreibt, wie sich diese tektonische Verschiebung auf Content-Produzenten als auch auf Werbetreibende auswirkt. Die Ehrlichkeit, mit der der Beitrag endet, könnte man nahezu als schmerzhaft bezeichnen:

Facebook’s biggest advantage over YouTube and other video providers may turn out to be boredom.

Weiterlesen

Filmproduktion: Qualität ist bestmögliches Ergebnis in kürzestmöglicher Zeit

Was bedeutet es in Zeiten von YouTube, justin.tv und Vimeo für eine Filmproduktionsfirma, ein „gutes Ergebnis“ einer Eventdokumentation zu liefern? Die Antwort gleich vorweg: Bestmögliche Qualität in so kurzer Zeit als möglich; am besten wäre es, wenn ein bereits herzeigbares Ergebnis für die genannten Onlinedienste innerhalb von 24 Stunden vorhanden wäre. Weiterlesen