Glen Greenwald beobachtet eine Entwicklung, in der das Video der Enthauptung des Journalisten James Foley Grundlage und Einfallstor für Zensur ist. Es beginnt mit einem moralisch-emotionalen Aufschrei… Given the savagery of the Foley video, it’s easy in isolation to cheer for its banning on Twitter. Weiterlesen

Spiegel Online, Süddeutsche.de, Frankfurter Allgemeine, golem.de, RP Online und die Zeit Online (keinen Link gefunden) bitten ihre Leserschaft in prominent platzierten Hinweisen um die Deaktivierung von Werbeblockern auf ihren Websites. Die Adblock Plus-Community blockiert das Erscheinen dieser Hinweise. Weiterlesen

Seitdem der TED-Talk von Nick Hanauer über Einkommensungerechtigkeit nicht in die offizielle TED-Website aufgenommen wurde, mehrt sich die Kritik an den TED-Talks, die auch ich hier öfter präsentiert habe. Letzten Montag ist bei Salon.com ein Artikel erscheinen, der sich äußerst wohltuend nicht nur mit Nick Hanauers Präsentation beschäftigt, sondern die Mission und Selbstwahrnehmung der Organisation hinter TED beleuchtet und dabei provokativ feststellt… At this point TED is a massive, money-soaked orgy of self-congratulatory futurism, with multiple events worldwide, awards and grants to TED-certified high achievers, and a list of speakers that would cost a fortune if they didn’t agree to do it for free out of public-spiritedness. Weiterlesen

Ein im Rahmen der TED-Talks präsentierter Vortrag von Multimillionär Nick Hanauer zum Thema Besteuerung, Verteilung von Reichtum und Einkommensungerechtigkeit. Dieser TED-Talk ist, abseits vom Thema an sich, deswegen besonders interessant, weil er nicht auf der offiziellen TED-Website zu finden ist und er bewusst zurückgehalten wird. Weiterlesen

Die Anwälte, Lobbyisten und Kongressabgeordneten der Aktieninhaber, Vorstandsvorsitzenden und Manager der Medienkonzerne, die den Firmen, welche ihren ausgelagerten Unternehmen, deren Subunternehmen Drehbuchautoren, Regisseure, Zeichner und Filmcrews harsche finanzielle Limits für die Umsetzung ihrer Ideen setzen, sehen sich einer für sie nicht einmal irrelevanten Opposition gegenüber, die mit Bildchen, geschwärzten Seiten, Bannern und bösen Comics gegen die gefälligen und für die amerikanische Wirtschaft – und damit für alle US-Bürger und den Weltfrieden – wichtigen Gesetzesanträge protestiert. Weiterlesen

Gestern wurde ich von der Zensur bei Flickr erfasst. Mein „Safety Level“, der für alle Fotos in meiner Flickr-Galerie gilt, wurde von „safe“ auf „moderate“ herabgesetzt. Laut Flickr bedeutet das, dass ich einige meiner Bilder angeblich „falsch“ deklariert habe (jedes Mitglied kann jedem einzelnen Bild einen „Safety Level“ zuschreiben), meine Bilder nicht mehr ohne Flickr-Mitgliedschaft zu sehen sind (siehe Screenshot), meine Bilder – auch bei bestehender Flickr-Mitgliedschaft – in Indien, Hongkong, Singapur oder Korea nicht zu sehen sind, meine Bilder bei bestehender Flickr-Mitgliedschaft außerhalb der oben genannten Länder nur dann zu sehen sind, wenn man in seinen Flickr-Suchfilter-Einstellungen die Funktion SafeSearch explizit auf „SafeSearch moderate“ oder „SafeSearch off“ gestellt hat. Weiterlesen

Rebecca MacKinnon berichtet über chinesischer Reaktionen auf die Ankündigung Googles, sich aus dem chinesischen Markt zurückzuziehen. Neben den hochinteressanten Anweisungen für die Medien, wie mit dem Thema Google umzugehen ist, gibt es auch ein kaum deutlicher vorstellbares Comic, in dem das Verhalten von Google erklärt wird. Weiterlesen

GoDaddy wird in Zukunft keine .cn-Domains mehr registrieren. Während man sich in fast allen Ländern mit Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse eine Domain besorgen kann, sieht das in China ganz anders aus und trägt vermutlich zu noch mehr Zensur bei. Weiterlesen

Google macht einen ernsthaften Schritt und stoppt die Zensur auf seiner chinesischen Website durch Umleitung der Domain google.cn (China) auf google.com.hk (Hongkong). Da man seitens Google Sperren seitens der Chinesischen Regierung erwartet, wurde eine Service-Website eingerichtet, auf der die Erreichbarkeit der Google-Services in der Volksrepublik dokumentiert wird. Weiterlesen

Wer bis heute noch nicht davon gelesen hat, dass Internet-Zensurmaßnahmen und Content-Filter nicht nur bei den üblichen Verdächtigen (China, Nordkorea, Iran, Vietnam, …), sondern auch in westlichen Staaten angewendet werden, der kann das in einer Zusammenfassung von Lucie Morillon (Report ohne Grenzen) im Artikel Web 2.0 versus Control 2.0 jetzt tun. Weiterlesen

Von E-Mail und Websites haben wir gehört, Mobile China in Shanghai geht noch einen Schritt weiter und überwacht auch den Inhalt von SMS. Laut Global Voices Advocacy wird der Serviceprovider alle „unanständigen“ SMS abfangen, die SMS-Funktion der sendenden Telefonnummer deaktivieren und das abgefangene SMS an die Behörden weiterleiten. Weiterlesen

Wie werden die USA ihre eigene Wirtschaft schützen und eingreifen, wenn ein Staat Softwarepiraterie betreibt? Laut Wired Magazine behauptet die kalifornische Solid Oak Software, China hätte über zwei Marionettenfirmen mindestens 3.000 Zeilen Code ihrer Webfiltersoftware „CYBERsitter“ unlizenziert in 56 Millionen Kopien ihrer eigenen Zensursoftware („Green Dam„) angewendet und klagt auf USD 2,2 Milliarden Schadenersatz. Weiterlesen

Während der letzten Sitzung des Internet Governance Forum (IGF) war auf einem Werbeplakat für das Buch „Access Controlled: The Shaping of Power, Rights, and Rule in Cyberspace (Information Revolution and Global Politics)“ der Satz zu lesen: The first generation of Internet controls consisted largely of building firewalls at key Internet gateways; China’s famous „Great Firewall of China“ is one of the first national Internet filtering systems. Weiterlesen

„I’ll give you“ von Guetoblaster: Nur mehr zu sehen, wenn die Standardeinstellungen bei Flickr manuell geändert werden. Nachdem Flickr vor zehn Tagen Collections (Sets von Sets) eingeführt hat, wurden heute drei weitere Features eingeführt, die abermals weg vom Tagging, hin zur Kategorie führen, diesmal allerdings mit einer interessanten Zensurfunktion. Weiterlesen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Wo niemand klickt