frankreich

Afghanistan-Berichte auf Wikileaks über Franzosen und Polen.

So schreibt der Standard über die bei Wikileaks veröffentlichen Afghanistan-Berichte über Franzosen und Polen Unfassbares:
Die veröffentlichten Dokumente enthalten insgesamt 44 Berichte über Zivilisten, die durch Nato-Truppen zu Schaden kamen. So beschossen 2008 französische Soldaten einen Bus voller Kinder mit automatischen Waffen und verletzten acht Insassen. Polnische Truppen sollen laut Wikileaks im Jahr 2007 ein Dorf "aus Rache" mit Mörsern beschossen haben, wodurch eine ganze Hochzeitsgesellschaft ums Leben kam. Über diese Vorfälle war bisher nicht berichtet worden.

Wie McDonald’s Frankreich erobert hat

Frankreich ist, nach den USA, der zweitgrößte Markt der Fastfood-Kette McDonald’s. Wie das in einem Land möglich sein kann, in dem es ursprünglich zu gewalttägigen Protesten gegen McDonald’s gekommen war,…

Eindrücke unserer Reise entlang der Côte d’Azur

Hier ein paar Eindrücke von unserer Mittelmeer-Reise entlang der spanischen und französischen Mittelmeerküste sowie Venedig. Nach Tarragona (Spanien) bin ich gereist, um Freunde im nahegelegenen Touristendorf Miami Platja besuchen zu…

Springer in Nizza

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Die Jungs haben es immer und immer wieder versucht, doch irgendwann ging ihnen…

Espressi in Paris.

Man glaubt es kaum, aber in Paris bekommt man keinen guten Espresso. Und zwar weder im noblen Restaurant noch in der Kaffeeküche ums Eck. Der am wenigsten miese Kaffee während eines beinahe einwöchigen Parisaufenthalts (!) war ein Lavazza aus dem Automaten. Nota Bene: Für einen Espresso fährt man besser nach Italien. Und dann am besten nach Neapel.