Facebook steigt mit Libra ins Geschäft der Kryptowährungen ein. Ich glaube: Drittweltländer als Betaphase, dann Rollout in den USA mit Fokus auf Geldüberweisungen (Remittances) nach Südamerika. (Western Union und MoneyGram werden gerade nervös.) Aufbau einer riesigen Userbase durch Convenience, dadurch Festigung der Position in den USA, beschleunigt durch Erweiterung des Leistungsspektrums und Nutzung von Coupon- und anderen Bonusprogrammen. Weiterlesen

Dropbox macht irgendwas neu, aber ich habe ganz ehrlich keine Ahnung, was. Am liebsten wäre mir, der Dienst bleibt sich treu und ein „Feature“, wie John Gruber schreibt.

All I want from Dropbox is a folder that syncs perfectly across my devices and allows sharing with friends and colleagues.

Weiterlesen

Ahrefs hat geprüft, ob etwas dran ist an der Behauptung, dass Websites, die mit WIX betrieben werden, an sich schlechter in den Suchergebnissen der großen Suchmaschinen positioniert werden, als Websites, die mit Googles Darling WordPress betrieben werden. Weiterlesen

Joost de Valk, der vor kurzem erst Chief Marketing Officer bei Automattic wurde, wirft das Handtuch, verlässt die Firma wieder und kehrt zurück zu Yoast (yeah!). Die Andeutungen, die er in seinem Blogpost, in dem er diesen Schritt erklärt, macht – meine Güte, ist dieses Posting vorsichtig formuliert -, lassen auf gröbere Probleme in der Entscheidungsfindung und Konsolidierung bei WordPress bzw. Weiterlesen

tl;dr: Es gibt keinen medizinischen Grund, warum man am Tag auf etwa 10.000 Schritte kommen sollte. Die Zahl ist Resultat des Marketings einer japanischen Firma, die Pedometer verkauft: Das Zeichen für 10.000 erinnert ein wenig an eine Person, die geht: 万. Weiterlesen

Zeynep Tufekci, immer gut für Kritik an „connected devices“ und die der dahinterliegenden Business-Logik innewohnenden Machtausübung, über das Recht auf Reparatur, das durch die vollständige Konnektivität unserer Devices immer schwieriger umzusetzen ist.

It’s true that repairs of complicated gadgets may sometimes need to be done by licensed parties.

Weiterlesen

Jeffrey Bigham bucht ein AirBnB und stellt bald fest, dass im Wohnzimmer eine Kamera angebracht ist, von der in der Wohnungsbeschreibung keine Rede war; man kann sie allerdings auf einem der Zimmerfotos erkennen, wen man genau hinsieht. Weiterlesen

Hertz klagt Accenture wegen eines Website-Relaunches. Wenn das Bild, das Hertz in seiner Klage zeichnet, tatsächlich so stimmt, dann dürfte dieser Relaunch vom technischen Konzept über die tatsächliche Programmierarbeit bis hin zur Dokumentation ein einziges Fiasko gewesen sein. Weiterlesen

Kate Klonick hat im New Yorker einen detaillierten und die Komplexität der Situation darstellenden Bericht über das Team veröffentlicht, welches bei Facebook mit dem Anschlag in Christchurch konfrontiert war. Man erfährt dabei nicht nur, wie absurd Contentmoderation sein kann (das Spektrum reicht von „teen-agers reporting pictures in which they think they look fat“ bishin zu „a beheading by a Mexican drug cartel“), sondern man staunt durchgängig über die perverse Lust am Teilen (im Sinne von online sharing) von Gewaltdarstellungen. Weiterlesen