Jetzt, wo man sozusagen weg ist, kann man austeilen, da kann einen keiner stören, da gibt es keine Widerrede. Soll ich zum Rundumschlag ausholen und alles beim Namen nennen, was mir in dem Jahr nicht gepasst hat, alle Mitmenschen öffentlich ausrichten und ihnen nur Böses tun? Weiterlesen

Man glaubt es kaum, aber in Paris bekommt man keinen guten Espresso. Und zwar weder im noblen Restaurant noch in der Kaffeeküche ums Eck. Der am wenigsten miese Kaffee während eines beinahe einwöchigen Parisaufenthalts (!) war ein Lavazza aus dem Automaten. Weiterlesen

Was macht den idealen Blogbeitrag aus?

  1. Er ist topaktuell.
  2. Er vermittelt die persönliche Meinung des Bloggers.
  3. Er hat eine spezifische und feste URL.
  4. Er kann kommentiert werden.
  5. Er besteht aus weniger als 250 Wörtern.
  6. Er ist mit einer dynamisch wirkenden, peppigen Überschrift betitelt.
Weiterlesen