Fastmail-Redesign

Fastmail, mein E-Mail-Anbieter of choice, hat seine Website und das Logo überarbeitet. Das Logo, pfuh, daran muss ich mich erst gewöhnen, die Website ist wirklich freundlich geworden. Das Mailservice ist jedenfalls topp und hier ist ein Referrer-Link (-10% fürs erste Jahr), falls sich jemand von euch überlegt, auch dahin zu wechseln. Ich habe, seitdem ich zu Fastmail gewechselt bin, nie wieder zurückgeblickt.

Auf diversen Seiten findet man beim nächtlichen, hitzegeplagten Surfen immer wieder Listen mit Lebensweisheiten, Regeln für ein gutes Leben und anderem Schwachsinn. Ganz selten gibt es aber Sammlungen, bei denen ich kurz innehalte und mir denke, dass da einiges dabei ist, das nützlich sein könnte. Weiterlesen

Facebook steigt mit Libra ins Geschäft der Kryptowährungen ein. Ich glaube: Drittweltländer als Betaphase, dann Rollout in den USA mit Fokus auf Geldüberweisungen (Remittances) nach Südamerika. (Western Union und MoneyGram werden gerade nervös.) Aufbau einer riesigen Userbase durch Convenience, dadurch Festigung der Position in den USA, beschleunigt durch Erweiterung des Leistungsspektrums und Nutzung von Coupon- und anderen Bonusprogrammen. Weiterlesen

Dropbox macht irgendwas neu, aber ich habe ganz ehrlich keine Ahnung, was. Am liebsten wäre mir, der Dienst bleibt sich treu und ein „Feature“, wie John Gruber schreibt.

All I want from Dropbox is a folder that syncs perfectly across my devices and allows sharing with friends and colleagues.

Weiterlesen
Vergleich organischer Traffic WIX und WordPress
Vergleich organischer Traffic WIX und WordPress

Ahrefs hat geprüft, ob etwas dran ist an der Behauptung, dass Websites, die mit WIX betrieben werden, an sich schlechter in den Suchergebnissen der großen Suchmaschinen positioniert werden, als Websites, die mit Googles Darling WordPress betrieben werden. Weiterlesen

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch auf Facebook aussieht, aber mein Feed hat sich in den letzten Wochen zu einer reinen Werbeschau entwickelt. Daran ist wohl nicht nur Facebook schuld, sondern vor allem die „Freunde“, die Werbeinhalte teilen: gesponserte Posts, dämliche, politische Statements, virale, aber einfach nicht lustige oder halbwegs interessante Videos, Veranstaltungsinformationen, die niemanden interessieren, oder aber indirekte Facebook-Werbung durch so Gimmicks wie „heute vor 5 Jahren“ oder „wir sind nun seit 48 Monaten befreundet“. Weiterlesen