Drei tolle Blogs, die kaum jemand kennt

Jan Tißler ruft zum nächsten Blogprojekt auf, und dreitehabee ist wieder dabei. Diesmal geht es um drei Blogs, die als Geheimtipp durchgehen, weil sie entweder niemand kennt oder weil sie zuwenige Leser haben. Oder beides. Und da gibt es einige, nicht nur drei.

Beyond That

Beyond That ist ein Tumblelog, aber da es dort mehrere Einträge gibt, die weit über das Tumblen hinausgehen, ist es in meinen Augen absolut zulässig, Beyond That unter den drei tollen Blogs anzuführen. Was mir an der Seite gefällt, ist die völlige Unabhängigkeit von jeglicher Netzkultur und von Netzthemen. Hier schreibt jemand, der sich überhaupt nicht darum schert, ob YouTube oder Google, Apple oder Microsoft gerade aktuell ist. Und das ist erfrischend. Sehr erfrischend in einer vom Netzthemeninzest durchsetzten Blogosphäre.

Dieses Blog ist leider nicht mehr aktiv.

gnidam.net

Gnidam.net ist ein Photolog und kein Blog. „Gnidam“ steht eigentlich für „Ma Ding“ und das wiederum heißt auf Chinesisch „Martin“, daher der Name. Die Fotos, die Martin Feilhauer langsam, aber stetig hochlädt, sind in meinen Augen allesamt schlichtweg wunderbar und verdienen ein paar lobende Kommentare mehr. Denn egal, ob es das genialste Portrait eines Schafs, das Bild von tausend Ameisen, das Innere eines Heißluftballons oder die friedvolle Stille eines Sonnenstrahls in den Bergen ist, Martin hat einfach ein Auge für diese Dinge.

EnlargeYourPen

Christian bloggt aus Graz und wonach ihm gerade ist. Und das ist nicht nur unterhaltsam, sondern lässt einen immer wieder auf den Boden der Realität kommen, die da ist: Es gibt noch eine andere Welt da draußen! Der Titel ist sowieso ein Treffer sondergleichen und wer auf „Design, coole Sachen, Webnews, Topseiten, Was weiss ich“ steht, der schaut da jetzt hin!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!