kernel_task am MacBook Pro verbraucht CPU-Zeit? Du lädst falsch!

Auf StackExchange fragt ein User, wieso der kernel_task seines MacBook Pros die CPU fast zur Gänze beansprucht. Stellt sich heraus, dass das kein Software-, sondern bei einigen Modellen, die über Anschlüsse auf beiden Seiten verfügen, ein Hardwareproblem sein kann, wenn man sein MacBook Pro am linken Thunderbolt-Anschluss auflädt (und weitere Peripherie angeschlossen ist). Die Lösung: am rechten Anschluss aufladen.