Migration ist nichts Außergewöhnliches

Die International Organization for Migration hat eine Web-App entwickelt, mit der Migrationsbewegungen (sowohl Ein- als auch Auswanderungsbewegungen) aller Länder, die genügend Daten zur Verfügung stellen, nachvollzogen werden können. Die App zeigt eines ganz deutlich: Migration ist nichts Außergewöhnliches, keine zeitweilige Unterbrechung eines sonst „normalen“ Zustands, sondern integraler Bestandteil menschlichen Lebens.

Es gibt kein Land, in dem Menschen nicht ein- oder auswandern, sei es auf Dauer oder auf Zeit. Dieses Argument ist also hinfällig.