Schlagwort whatsapp

FBI-Zugriff auf WhatsApp, Signal, Telegram, Threema und iMessage

Ich bin ja sowas von late to the party mit diesem Beitrag über das kürzlich veröffentlichte Dokument mit dem Titel „FBI’s ability to legally access secure messaging app content and metadata„, in dem aufgelistet ist, welche Daten das FBI von…

WhatsApp führt verschlüsselte Backups ein

WhatsApp, nicht gerade ein Liebkind auf meinem Blog, aber doch immer irgendwie bemüht, für Sicherheit zu sorgen, beginnt sich zu mausern und führt verschlüsselte Backups ein. Damit ist WhatsApp mit einem Schlag technisch sicherer als iMessage, das Backups nach wie…

WhatsApp kann Nachrichten doch lesen? Moment, bitte!

Auf ProPublica wird behauptet, Facebook würde WhatsApp-Nachrichten mitlesen. Das Medien und Social-Media-Echo ist groß, andere Medien – bspw. die Futurezone – titeln „Facebook liest bei WhatsApp-Nachrichten mit„. Soetwas ist für einen Messengerdienst, der mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wirbt und der ohnehin im…

WhatsApp von iOS zu Android

Apple sperrt de facto Facebooks Zugang zu Werbedaten auf iOS-Devices. WhatsApp gehört Facebook. Facebook ermöglicht es nun, Chatverläufe von iOS zu Android zu migrieren. 🤔

WhatsApp wird weiterhin genutzt

Ich habe es befürchtet: WhatsApp wird weiterhin genutzt. Trotz Datenschutzbedenken. Die monatelange Kontroverse um die neuen Datenschutz-Regeln bei WhatsApp hat für Facebooks Chatdienst bisher nur geringe Folgen in Deutschland. […] 79 Prozent [der Befragten gaben] an, dass sie die App…

WhatsApp. Die de facto Zwangszustimmung am 15. Mai kommt näher

Das leidige WhatsApp erzwingt die Zustimmung zu den neuen Datenschutzregeln, indem es allen, die ihnen nicht zustimmen, die (zumindest in meinen Augen) wichtigsten Funktionen abdreht. Wenn du bis [15. Mai 2021] nicht zugestimmt hast, wird WhatsApp deinen Account nicht löschen.…

Zu den WhatsApp-Aktualisierungen

Bei WhatsApp dürfte nach den angekündigten Änderungen der AGB und der damit ausgelösten Abwanderungswelle zu anderen Messengern (vor allem dürften viele von WhatsApp zu Signal wechseln), wohl der Hut brennen. Man veröffentlicht also einen Blogbeitrag und beteuert, eigentlich eh nichts…

Von WhatsApp zu Signal

Alle warnenden Worte (die Weitergabe von Daten an Facebook, die zielgerichtete Skalierung, um den Netzwerkeffekt zu erreichen, die schrittweise Erweiterung der Datensammlung, auch wenn es „nur“ Metadaten sind) und das nahezu wie ein Schuldeingeständnis wirkende Statement des WhatsApp-Mitgründers Brian Acton,…

Signal Group Links

In Signal, meinem Messenger of choice, ist es nun möglich, Links für Signal-Gruppen zu erstellen. Gruppenlinks machen es möglich, direkt einer Signal-Gruppe beizutreten und sie funktionieren auch außerhalb von Signal: You can easily share group links to another Signal chat…

Pavel Durov über WhatsApp

Pavel Durov, Gründer von Telegram, hat ein Statement zu den Securityproblemen bei WhatsApp geschrieben. Die Dichte an Quellenangaben ist, ebenso wie der in seiner Argumentation mitschwebende, persönliche Zugang zum Thema Secure Messaging, beeindruckend.

WhatsApp-Historie des Vorbesitzers einer Telefonnummer

WhatsApp identifiziert seine Nutzer über ihre jeweilige Telefonnummer. Blöd, wenn jemand eine neue Nummer erhält und die WhatsApp-Historie des vorherigen Besitzers dieser Nummer einsehen kann. logged into whatsapp with a new phone number today and the message history from the…

Privatsphäre der Nutzer verkauft

Der WhatsApp-Mitgründer Brian Acton hat Facebook verlassen und gesteht publikumswirksam ein, er habe die „Privatsphäre [seiner] Nutzer für einen größeren Gewinn verkauft“. Wir erinnern uns. Hätte er sich vorher überlegen sollen. Weiterlesen